Ergebnis 1 bis 3 von 3

Urheberrecht und Nachrichten

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    1
    Standard Urheberrecht und Nachrichten
    Hallo Zusammen,

    ich weiss des es einige Foreneinträge zum Thema Urheberrecht und Nachrichten gibt, nur leider konnte ich in keinem der Einträge eine wirkliche Antwort auf meine Frage finden. Ich verstehe nicht, was ich bisher darüber gefunden habe.

    Ich frage mich folgendes: Sind Nachrichten Urheberrechtlich geschützt?
    Hier ein Beispiel:
    Wenn ich also im TV, in der Zeitung und im Internet lese (also verschiedene Quellen), "dass in Tripolis ein Airbus A330-200 abgestürzt ist und über 100 Menschen verunglückt sind" und ich dieses als eine Nachricht mit meinen eigenen Worten auf meiner Webseite online stelle, ist das dann eine Urheberrechtsverletzung?

    Oder ist es nur dann keine Urheberrechtsverletzung wenn ich meinen eigenen Reporter vor Ort hatte oder ich die Meldung über eine Presseagentur gekauft habe?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Besten Gruss
    Sandra

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Urheberrecht und Nachrichten
    Mit eigenen Worten kann man durchaus Ereignsse kommentieren, die sind schließlich nicht geschützt. Nur sollte man dabei immer beachten, dass man entsprechend "haftbar" gemacht werden kann, wenn es nicht stimmt ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Urheberrecht und Nachrichten
    Informationen sind nicht urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht schützt Werke. (Und ein paar Dinge mehr.)

    Es gibt allerdings - berechtigte - Bestrebungen, im nächsten "Korb" der Reform des UrhG ein "Leistungsschutzrecht" für Medien einzuführen. Das wird dann in gewissen Grenzen verbieten, einfach die berichterstatterische Leistung eines Mediums auszubeuten.

    Auch das aber wird mit Sicherheit nicht eine Nachricht an sich unter Schutz stellen, denn das geht schon rein logisch nicht.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von Bernd19 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2014, 12:14
  2. Von Emil im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.2014, 23:13
  3. Von Muppel16153 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 23:27
  4. Von Sandstrand im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 16:39
  5. Von Wolfrabe im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 13:20
  6. Von D.WagnerL im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 13:55
  7. Von schnotti im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 07:54
  8. Von Whitesoul im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 20:05
  9. Von Nero_G im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 13:37
  10. Von ravid im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 22:40
  11. Von Unregistriert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 22:33
  12. Von Unregistriert im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 16:43
  13. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 15:01
  14. Von Nolte im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2004, 17:02
  15. Von Anonymous im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 22:15
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •