Ergebnis 1 bis 6 von 6

Verwertung von Gemälden

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    3
    Standard Verwertung von Gemälden
    Guten Morgen zusammen,

    meine Frage ist folgende:

    Darf ich ein Bild (z.B. jpg) von einem Gemälde, das mittlerweile gemeinfrei sein müsste (70 Jahre überschritten), auf ein T-Shirt drucken? Das Bild würde ich aus dem Internet kopieren.
    Ist es auch noch ok solch ein Shirt zu verkaufen?
    Über Antworten und Hilfe freue ich mich

    Grüße, albino

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Verwertung von Gemälden
    Darf ich ein Bild (z.B. jpg) von einem Gemälde, das mittlerweile gemeinfrei sein müsste (70 Jahre überschritten), auf ein T-Shirt drucken?
    70 Jahre nach Tod des Künstlers(!) ist ok.
    Das Bild würde ich aus dem Internet kopieren.
    Das nicht unbedingt Denn das Bild im Internet könnte durch Urheberrecht geschützt sein (als Lichtbild)
    Ist es auch noch ok solch ein Shirt zu verkaufen?
    Wenn alle Rechte beachtet werden (also auch die des "Bildes aus dem Internet") ja, sonst nein.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Verwertung von Gemälden
    Würde das Bild in diesem Fall von Wikipedia kopieren.

    zusätzlich würde ich es mit Hilfe von Photoshop verzerren und auffällig bearbeiten.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Verwertung von Gemälden
    Würde das Bild in diesem Fall von Wikipedia kopieren.
    Auch da müssen die angegebenen Rechte beachtet werden. Und man muss im Ernstfall die Genehmigung zur Verwendung nachweisenb können.
    zusätzlich würde ich es mit Hilfe von Photoshop verzerren und auffällig bearbeiten.
    Dann kommt neben dem Recht des Urhebers der Verwendung unbd Veröffentlichung noch die Bearbeitung hinzu. Also es werden noch mehr Rechte verletzt, wenn man die Genehmigung des Urhebers nicht hat.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Verwertung von Gemälden
    Vielen Dank für die Antworten!

    Wenn ich ein Bild nun einfach kopiere und auf ein Shirt drucke, wie sollte man mir nachweisen können woher ich es habe. Das wäre doch ziemlich unmöglich, würde ich jetzt vermuten.
    Das klingt jetzt sehr nach dem Motto "was ich nicht weiß macht mich nicht heiß" aber im Grunde nur realistisch, oder?

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Verwertung von Gemälden
    Wenn ich ein Bild nun einfach kopiere und auf ein Shirt drucke, wie sollte man mir nachweisen können woher ich es habe. Das wäre doch ziemlich unmöglich, würde ich jetzt vermuten.
    Da wäre ich mir nicht so sicher. Es gibt zu jedem Bild einen Urheber - und die Welt ist ein Dorf ...
    Aber egal was du denkst, wir haben hier die rechtliche Grundlage geschildert.
    Man kann auch jemandem die Geldbörse ausräumen, solange der das nicht merkt, passiert auch nichts. Nur rechtens ist es deswegen immer noch nicht.

    Nur eins merkt man: Dein Rechtsbewußtsein ist ziemlich schwach ausgeprägt. Versetz dich einfach mal in die Lage dessen, der das Bild erstellt hat, vielleicht mit mehreren Stunden Arbeit oder er muss sein Geld damit verdienen. Würde es dir dann passen, wenn Hinz und Kunz dein Bild verwenden, ohne dass du irgendwas dagegen machen kannst ... Und heute ist es ein Bild, morgen ist es etwas anderes ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Uwiegand im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2015, 12:43
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2014, 21:26
  3. Von licht3nb3rg3r im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 08:51
  4. Von juanG im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 15:40
  5. Von Benutzer_JH im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 20:17
  6. Von Ulrich_Knuemann im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 13:42
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •