Ergebnis 1 bis 4 von 4

Eigentumsanspruch Homepage******

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    2
    Standard Eigentumsanspruch Homepage******
    Guten Tag,

    angenommen Firma A beauftrag Firma B eine Homepage zu ******en.

    Weiterhin nehmen wir an, Firma B stellt daraufhin eine Rechnung für Layoutentwicklung, Prgrammierung, Fotobearbeitung, usw. ohne auf dieser Rechung auf Eigentumsrechte oder Nutzungsrechte zu verweisen. Die Rechnung wird in diesem konstruierten Fall pünktlich bezahlt.

    Überlegen wir uns nun, dass Fa. A nun aus kostengründen die Homepage durch Fa. C auf ein Contentmanagement System umstellen möchte.

    Darf Fa. A das ****** der Fa. C zur Verfügnung stellen und unverändert weiternutzen aber ggb. die Inhalte und das ****** ändern ohne Fa. B zu benachrichtigen?

    und (weniger wichtig):
    Kann Fa. B dann auch aus dem Impressum gestrichen werden?

    Viele Grüße aus dem Norden!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Eigentumsanspruch Homepage******
    Es kommt ganz darauf an was vertraglich festgehalten wurde / worin der Sinn des Vertrages bestand.

    Wenn Firma B hier einfach dafür bezahlt, dass Firma A eine Homepage mit bestimmten Inhalten online stellt, dann dürfte sich Firma A auch aussuchen wie das verwaltet wird - oder es ist etwas anderes festgelegt.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    2
    Standard AW: Eigentumsanspruch Homepage******
    Zunächst: Firma A bezahlt Firma B.

    Firma B stellt eine Rechnung. In dieser Rechnung ist nichts über Nutzungsrechte oder Urheberrechte vermerkt.
    Weitere Verträge gibt es nicht.

    Die Frage ist ja eben, ob es gemeingültige Ansprüche des ******ers gibt.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Eigentumsanspruch Homepage******
    Bei einem Vertrag, bei dem
    - der ******er ein ****** erstellt
    - ggf. ein CMS erstellt
    - und ggf. mit Inhalten füttert

    und dieses Paket dann auf dem Webspace des Kunden abgelegt wird, würde ich, sofern nichts anderes vereinbart wurde, davon ausgehen, dass der Kunde ein umfassendes Nutzungsrecht an dem ganzen Ding bekommt und auch Veränderungen durch ein anderes Unternehmen vornehmen lassen dürfte. Anders würde es vielleicht schon wieder aussehen, wenn mit dem ******er über die einmalige Erstellung hinaus auch ein Wartungsvertrag abgeschlossen würde.

    Problem hier dürfte aber bleiben, dass das Ganze sehr unklar ist. Zum einen unklarer Vertrag, zum anderen, dass es hier zu zumindest meines Wissens nach kaum Rechtssprechung gibt.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •