Ergebnis 1 bis 2 von 2

Impressum und Namenrecht

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2010
    Beiträge
    1
    Standard Impressum und Namenrecht
    Guten Tag zusammen!

    Ich hab da mal ne Frage, aber dazu zuerst mal ne Vorgeschichte:

    Bis vor kurzem war jemand ehrenamtlicher Webmaster einer Verreinwebsite.
    Jedoch hat der Domaininhaber (Verreinsmitglied und frührerer Webmaster) sich wohl "etwas" in seiner Ehre verletzt gefühlt und die ganze Zeit "äger" gemacht. Das ging dann so weit das ein richtiger Kleinkrieg dort im Verrein ausgebrochen ist.
    Als er nun letztens nach einem Providerumzug eine Email an Vorstand, denjenigen, etc. gesendet hat in der er dann denjenigen sehr "schlecht" dastehen hat lassen und dann noch das Passwort für Weboberfläche, Datenbank etc. geändert hat, hat es demjenigen gereicht und hat das Ehrenamt niedergelegt!
    Das Impressum wurde dann von Ihm abgeändert (das nebenhergesagt bis dato. korrekt geführt war) mit den bekannten Daten des Domaininhabers, das er nun ja nicht mehr für die Website Verantwortlich war.

    Nun schaut er nach, und stellt fest, dass er ohne sein Wissen seinen Namen entfernt und einfach wieder den Namen des ehemaligen Webmasters eingetragen hat!
    Zudem hat er nun auch das Passwort für den FTP zugang geändert, so das der Betroffene keinerlei möglichkeiten mehr hat das zu entfernen!

    Nun meinen Frage, kann dass einer einfach so machen?
    Und was könnte dagegen unternommen werden?
    Man ließt ja of von Abmahnungen etc. wäre das wie in dem Fall oben beschrieben eine möglichkeit und braucht man dazu eine Anwalt oder kann man dies auch selber machen?
    Und könnte man wenn einem sowas passiert etwas noch machen wegen des "Missbrauchs" von dessen Namen?


    Ich hoffe ich habe erklären können was ich meine.

    Vielen Dank schon einmal im vorraus!

    Grüße, Perry85
    Geändert von Perry85 (13.04.2010 um 17:52 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Impressum und Namenrecht
    Wie wärs mit einer E-Mail an den Verein in dem die Situation geschildert wird und um Namensentfernung gebeten wird. Muss ja gar nicht mutwillig böse der Name dort wieder hingesetzt worden sein.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

Ähnliche Themen
  1. Von thereIsHope im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 09:19
  2. Von matthiasschwab im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 15:10
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 19:51
  4. Von Power-S im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 01:06
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •