Ergebnis 1 bis 6 von 6

Fernabsatzvertrag - Folgen des Widerrufs

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    3
    Standard Fernabsatzvertrag - Folgen des Widerrufs
    Hallo zusammen,

    da ich den Kauf noch nicht getätigt habe, kein rechtliche Auseinandersetzung da ist und ich den Internetshop nicht nenne, hoffe ich, dass ich meine Frage hier platzieren darf.

    Ich würde gerne in einem Internetshop 3 Artikel zur Auswahl bestellen und je nach Ergebnis der Anprobe werde ich 2 oder 3 Artikel zurückschicken.

    Ich würde erwarten, dass mir der volle Kaufpreis von 2 oder ggf. 3 Artikel sowieso die Rücksendekosten und ggf. die Hinsendekosten erstatt werden.

    Nun aber der (aus meiner Sicht) Hammer: der Laden schreibt:

    --------------------------
    Unser Angebot richtet sich an private Endverbraucher und die Abgabe erfolgt
    in haushaltsüblichen Mengen.

    Viele Kundinnen sind jedoch von unseren Kleidern so begeistert, dass Sie
    gerne viele Kleider zur Auswahl bestellen möchten.

    Kein Problem - ab sofort können Sie unbegrenzt viele Kleider bestellen.
    Für diesen EXTRA-Service berechnen wir pro Kleid (ab dem zweiten Kleid) eine
    Servicepauschale von nur 20,00 EUR.

    Wenn Sie die bestellten Kleider behalten, wird Ihnen der Betrag erstattet,
    bei Rücksendung der Kleider wird die Servicepauschale für den
    administrativen Mehraufwand einbehalten.

    ---------------------------------

    Ist das nicht gesetzeswidrig?

    Gruß
    stevy1st

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Fernabsatzvertrag - Folgen des Widerrufs
    Nein, denn der Widerruf ist ja möglich. Und Service kann man durchaus in Rechnung stellen. Ist ja kein Preis der Ware sondern der Preis für eine Dienstleistung.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Fernabsatzvertrag - Folgen des Widerrufs
    Und worin besteht der Service? Uns 3 Artikel zur Auswahl zu schicken und 2 zurückzunehmen?

    Mir ist der "zusätzliche" zu vergütende Service nicht klar?


    Danke,
    stevy1st

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Fernabsatzvertrag - Folgen des Widerrufs
    Das man von vornherein mehr liefert, als wirklich benötigt werden
    Man kann das hinnehmen oder nicht. Die Vertragsfreiheit stellt einem frei, solche Verträge nicht einzugehen.

    Ich finde es zwar auch etwas ungewöhnlich, kann es aber aus der Sicht des Verkäufers verstehen. Denn wenn jeder so denkt wie du (ich bestell dann man 3, aber bestenfalls 1 behalte ich), ist das nicht der Sinn des Widerrufsrechts und kann für den Verkäufer richtig teuer werden (lagerhaltung, Reinigung, Aufwand ....).
    Der Service würde (meiner Meinung nach) auch vor Gericht kaum als "Umgehen des Widerrufsrecht" angesehen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Fernabsatzvertrag - Folgen des Widerrufs
    Klar kann ich die Händlerseite auch verstehen, aber gerade bei Kleidung halte ich das "Anprobieren" und "Auswählen" für eher normal und auch moralisch nicht verwerflich.

    Viel schlimmer finde ich diejenigen Verbrauchen, die sich einen Artikel schicken lassen, dabei nie die Absicht hatten diesen zu behalten, sondern ihn 10 Tagen nutzen und dann zurückschicken. Aber das ist ein anderes Thema.

    Nochmal zurück zu dem Händler, den ich nun vor Augen habe. Spätestens mit dem Urteil "EuGH: Versandhändler müssen Hinsendekosten beim Widerruf erstatten" könnte ich doch nun einfach 3 einzelne Bestellungen aufgeben und somit die Servicepauschale vermeiden, oder?

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Fernabsatzvertrag - Folgen des Widerrufs
    Nochmal zurück zu dem Händler, den ich nun vor Augen habe. Spätestens mit dem Urteil "EuGH: Versandhändler müssen Hinsendekosten beim Widerruf erstatten" könnte ich doch nun einfach 3 einzelne Bestellungen aufgeben und somit die Servicepauschale vermeiden, oder?
    Sicherlich. Aber der Händler muss nicht liefern. Denn auch für ihn besteht Vertragsfreiheit ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von DrDsms im Forum Domain-Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 23:03
  2. Von snoopy_bl im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 10:55
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 17:34
  4. Von PolarLoki im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 10:32
  5. Von GSandSDS im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 02:45
  6. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 20:05
  7. Von TheRstone im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 11:53
  8. Von Unregistriert im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 20:49
  9. Von Benutzer_JH im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 16:46
  10. Von shog im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 19:30
  11. Von Unregistriert im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 16:05
  12. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 13:53
  13. Von Anonymous im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 10:11
  14. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 12:37
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •