Ergebnis 1 bis 4 von 4

Zitieren: Quellenangabe Verstoß gegen Persönlichkeitsrecht?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    3
    Standard Zitieren: Quellenangabe Verstoß gegen Persönlichkeitsrecht?
    Hallo,

    laut §63 UrhG muss man eine ordentliche Quellenangabe bei Zitaten einsetzen:
    [url]http://dejure.org/gesetze/UrhG/63.html[/url]

    laut Grundgesetz darf man wiederrum nicht einfach Namen von irgendeiner Person verbreiten.

    Widerspricht sich das nicht?

    Gehen wir mal von zwei Bloggern aus. Der eine "Max Mustermann" (MM) zitiert "Susanne Standardfrau" (SS) und geht auf den von ihr geschriebenen Text ein. Es handelt sich also um ein ordentliches Zitat.

    1.)
    Muss SS nun hinnehmen, dass ihr Name auf einer dritten Seite veröffentlicht wird? Oder löst jeder Autor einer öffentlich erreichbaren Website ein öffentliches Interesse aus, so dass sein Persönlichkeitsrecht hinten angestellt wird?

    2.)
    Und was ist wenn man jemanden zitiert, dessen wirklicher Name unbekannt ist. Wie z.B. in einem Forum, wo man nur das Pseudonym kennt. Verstößt man da nicht wiederrum gegen §63, weil diese nicht "vollständig" ist?

    Gruß

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Zitieren: Quellenangabe Verstoß gegen Persönlichkeitsrecht?
    Also ich weiß nicht wo das im Grundgesetz stehen soll - was hier ohnehin relativ egal wäre - aber du meinst wohl den Datenschutz, der findet sich im BDSG und leitet sich aus Art. 1 und 2 GG ab.

    Zu 1. Nein, es widerspricht sich meiner Ansicht nicht: Da S ihren Beitrag mitsamt Namen veröffentlicht hat, es also frei zugänglich ist, kann der M diese "personenbezogenen Daten" auch verwenden. S hat es ja bewusst online gestellt und muss damit rechnen das Dritte wahrnehmen das sie der Urheber des Textes ist. Zitiert ein Dritter, sollte er die Quelle angeben (sei es weil er das UrhG kennt oder aus reinem Anstand), womit S als Autorin zudem rechnen muss.

    Zu 2. Ich kann ja nur das angeben, was der Autor hinterlassen hat. Wurde etwas anonym verfasst, was ja möglich ist, kann ich auch nichts angeben (oder zumindest "anonymer Autor" oder ähnliches). Den Autor wird es daher auch nicht stören, denn er will ja schließlich anonym bleiben. Gibt er ein Pseudonym an, so ist dieses m.E. anzugeben, da der Autor unter diesem auftreten will. Die Fundstelle (URL, Artikel, Buch etc.) sowie weitere Angaben hierzu sollte man aber weiterhin nennen.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Zitieren: Quellenangabe Verstoß gegen Persönlichkeitsrecht?
    Ja ich meinte die Ableitung aus dem GG.

    Vielleicht noch eine 3. Frage, die mir gerade kam:
    Was ist, wenn der Urheber seinen Text zwischenzeitlich entfernt hat. Kann er dann auch um Löschung von evtl. Zitaten bitten?

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Zitieren: Quellenangabe Verstoß gegen Persönlichkeitsrecht?
    Kommt m.E. drauf an weshalb.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

Ähnliche Themen
  1. Von Matthias aus Berlin im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2014, 18:50
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 13:32
  3. Von kinaputt im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 08:37
  4. Von MrCare im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 17:35
  5. Von TOC84 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 22:34
  6. Von LeomardoDaVinci im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 19:56
  7. Von 2ndReality im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 21:46
  8. Von bildungshungrig im Forum E-Commerce
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 19:59
  9. Von ClaudiaS. im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 16:57
  10. Von esperance im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 17:20
  11. Von ichduich im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 17:06
  12. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 18:30
  13. Von Krissi22 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 22:05
  14. Von Madwolf im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 22:21
  15. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 17:45
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •