Ergebnis 1 bis 16 von 16

Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    9
    Standard Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    Hallo allerseits,

    ich habe eine Programmierer beauftragt für mich 2 Scripte zu erstellen, die Auftragserteilung war mitte Januar dieses Jahr, die Fertigstellung der Scripte sollte 14 Tage dauern.
    naja nach 16 Tagen hat er dann zum erstenmal was präsentieren können.
    Aufjedenfall hat sich die Erstellung bis jetzt hingezogen und ist soweit abgeschlossen.

    Zwischen drin hatte er sich beschwert das es mehr arbeit ist als geplant dann bin ich ihm ein bisschen mit dem Preis entgegengekommen (naja mein fehler).

    Die fertig gestellten Dateien sind bereits auf meinen FTP gespeichert und funktioniert soweit.

    Aufjedenfall habe ich jetzt bemerkt, dass die php Dateien allesamt verschlüsselt sind.

    Als ich dann fragte, wie ich denn auf die Dateien zugreifen kann um diese zu bearbeiten, Antwortete er das eine Bearbeitung meinerseits nicht vorgesehen ist.

    Nun meint er, dass ich NUR die Nutzungsrechte erwerben würde, nicht jedoch die Eingentumsrechte und daher sind die Dateien verschlüsselt. Er bietet mir die unverschlüsselten Dateien zwar an jedoch für den Doppelten PReis.

    Aus den AGB´s geht lediglich hervor das man nur die Nutzungsrechte erwirb.

    Aber von einer Verschlüsselung steht da nichts.

    Desweitern hat er mich bei Auftragserteilung in keinster weise auf die Verschlüsselung hingewiesen oder aber auf die Option des erwerbes der unverschlüsselt Dateien.

    Damit hält er sich ja eine Monopolstellung offen wodurch NUR ER die Scripte bearbeiten kann, jedoch möchte ich mit diesem Programmierer nicht mehr zusammenarbeiten, da er sich einige dinge geleistet hat.


    Mein Frage dazu, darf er das?

    MFG

    pooLoo

  2. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    6
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    Ich denke mal hier regelt es sich unter Umständen danach, was "branchenüblich" ist. Es ist eigentlich nicht üblich, dass explizit Quellcode mit herausgegeben wird - es sei denn, man hat dies von vornherein vereinbart.

    So lange die Programme/Scripte okay sind und laufen, hat der Dienstleister m. E. die Aufgabe erfüllt.

    Dass "nur" Nutzungsrechte vergeben werden, ist eigentlich auch branchenüblich. So steht es dann ja auch nach Deinen Angaben in den AGBs des Dienstleisters. Das Eigentum wird bei allgemeinen Software-Geschäften nur höchst selten erworben.

    Wie gesagt, es sei denn, ihr hattet was anderes vereinbart.

    Soweit meine Einschätzung.

    Schöne Grüße

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    9
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    hatte mich darüber auch schon bei anderen Dienstleistern informiert und die sagten, dass es nicht üblich wäre, die Scripte zu verschlüsseln, dass ich nur die Nutzungsrechte erwerbe ist klar, gut hatte ich zwar nicht drauf geachtet (mein pech) aber das ist eindeutig, jedoch nicht die verschlüsselung, da ich so immer auf genau diesen programmierer angewiesen bin.

    was ist denn wenn der pleite macht dann kann ich meine scripte wegschmeißen weil ich nichts mehr mit anfangen kann oder wie muss ich das verstehen?

    mfg

    pooLoo

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    was ist denn wenn der pleite macht dann kann ich meine scripte wegschmeißen weil ich nichts mehr mit anfangen kann oder wie muss ich das verstehen?
    ch würde mal sagen, dieses Risiko bist du eingegangen. Deswegen vereinbart man VOR Abschluss eines Vertrages alles weitere.
    Abgesehen davon, selbst wenn die Dateien unverschlüsselt wären, hättest du über die Nutzung hinaus keine Rechte, dürftest sie also auch nicht ändern.
    Also ist es eigentlich völlig egal, ob die Dateien verschlüsselt sind oder nicht, dass hat keinerlei Einfluss auf die vertragsmäßige Nutzung. Ein Streit darüber dürfte deswegen kaum zu deinen Gunsten ausgehen, da dir kein Nachteil entsteht, der nicht vereinbart oder üblich wäre.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    Was wurde denn im Vertrag vereinbart? Wenn nur ein Nutzungsrecht erworben wurde, ist es m.E. durchaus das Recht des Urhebers sein Werk vor fremder Einsicht zu schützen. Da es die Nutzung nicht beeinträchtigt, kann es dem Nutzer ja eigentlich auch egal sein.

    Was wurde denn im Falle eines Problems (Fehler, Bugs etc.) vereinbart?
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    9
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    ok das sieht also nicht so rosig für mich aus,

    aber wie sieht es mit dem Weiterverkaufen aus? Kann der Programmierer meine Scripte noch an Dritte weiterverkaufen?

    Ich meine ich habe ja die Rechte an der Idee. Wie sieht es damit aus?


    Ist der erste Dienstleistungsvertrag den ich abgeschlossen hab, werde mich beim nächsten mal besser vorbereiten und die Details im Vorfeld klären.

    In den AGB´s steht drin wenn die Scripte von Dritten bearbeitet werden, verfällt die Gewährleistung, ist so ja auch Nachvollziehbar. Dementsprechen gehe ich mal davon aus, dass ich auch nach fertigstellung der Arbeit Gewährleistung habe, solange keiner an den Dateien etwas verändert.

    mfg pooLoo

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    9
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    war gerade bei der Rechtsberatung und dabei ist aufgefallen, dass ich bei Vertragsabschluss und auch im Nachhinein nicht auf die AGB´s hingewiesen wurde, sprich die Zeile

    "Bei diesem Angebot/Vertrag gelten die Allgemeinen Geschläftsbedingungen"

    ist in keinster weise erwähnt, dadurch kann er sich auf diese auch nicht belehren.

    Was haltet ihr davon?


    mfg pooLoo

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    Bei diesem Angebot/Vertrag gelten die Allgemeinen Geschläftsbedingungen"
    ist in keinster weise erwähnt, dadurch kann er sich auf diese auch nicht belehren.
    Es reicht auch ein mündlicher Hinweis und die Zugänglichkeit
    Aber selbst wenn die AGB nicht gelten, dann wird eben die gesetzliche Regelung herangezogen. Und die heißt: Alle Rechte beim Urheber - Der Nutzer hat nur die zugewiesenen Rechte.
    aber wie sieht es mit dem Weiterverkaufen aus? Kann der Programmierer meine Scripte noch an Dritte weiterverkaufen?
    Wenne s nicht ausgeschlossen ist und nicht vereinbart wurde, dass die Skripte explizit verwendet werden, kann er damit machen was er will. Auch verkaufen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  9. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    9
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    ich mein es handelt sich um einen einfachen Kalkulator, was dazu keine Neue IDEE oder sowas ist, da es sowas schon gibt also von daher.

    Worauf hat er denn die Eigentumsrechte? auf die Codierung auf das Programm oder die Funktion ??
    Geändert von pooloo (11.03.2010 um 19:51 Uhr)

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    Worauf hat er denn die Eigentumsrechte?
    Er hat keine Eigentumsrechte sondern Urheberrechte.
    auf die Codierung auf das Programm oder die Funktion ??
    Wenn du mir den Unetrschied erklärst, den du darunter verstehst
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  11. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    aber wie sieht es mit dem Weiterverkaufen aus? Kann der Programmierer meine Scripte noch an Dritte weiterverkaufen?

    Ich meine ich habe ja die Rechte an der Idee. Wie sieht es damit aus?
    Ist eine frage was vereinbart wurde, einfache oder ausschließliche Lizenz. Bei einer einfachen, nein, bei einer ausschließlichen, ja, er kann sie auch an Dritte lizenzieren.

    Also Rechte an der "Idee" hat man gar nicht, höchstens am Werk selbst.

    Ist der erste Dienstleistungsvertrag den ich abgeschlossen hab, werde mich beim nächsten mal besser vorbereiten und die Details im Vorfeld klären.
    Eher ein Lizenzvertrag, die Dienstleistung wäre eine evtl. vereinbarte Pflege (Updates, Upgrades, Service etc.) für die Software. Bei Software kann auch die Miete eine Alternative sein, ist aber auch wieder abhängig von dem was vereinbart wurde.

    In den AGB´s steht drin wenn die Scripte von Dritten bearbeitet werden, verfällt die Gewährleistung, ist so ja auch Nachvollziehbar. Dementsprechen gehe ich mal davon aus, dass ich auch nach fertigstellung der Arbeit Gewährleistung habe, solange keiner an den Dateien etwas verändert.
    Wie gesagt, für manche Dinge kann man eine Softwarepflege vereinbaren, hat man die nicht, gibt es nicht immer einen Anspruch, Stichwort: Software ist nie fehlerfrei. Aber nagel mich nicht drauf Fest, meine Literatur dazu habe ich gerade nicht griffbereit und Softwarerecht war nicht mein Steckenpferd.

    war gerade bei der Rechtsberatung und dabei ist aufgefallen, dass ich bei Vertragsabschluss und auch im Nachhinein nicht auf die AGB´s hingewiesen wurde, sprich die Zeile
    [url]http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__305.html[/url]


    Wie aaky auch schon sagte, für vieles hier gilt das Urheberrecht ohnehin.
    Wurde bezüglich der Art der Lizenz und der Umfang nichts vereinbart, so gilt § 31 V UrhG

    [url]http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__31.html[/url]

    ich mein es handelt sich um einen einfachen Kalkulator, was dazu keine Neue IDEE oder sowas ist, da es sowas schon gibt also von daher.
    Naja, was man jetzt als "einfach" verstehen kann, ist recht subjektiv. Wenn es sich um so was handelt was bei Windows dabei ist, also dieser nette Taschenrechner, dann dürfte es wohl kaum für die Schöpfungshöhe reichen, aber vielleicht noch für die sog. kleine Münze.

    Und wie gesagt, ob die Idee neu ist oder nicht, ist im Grunde egal, auf die Umsetzung kommt es an.
    Die Idee, ein Bild von Obst auf einem Tisch zu malen, ist nicht neu, aber die Darstellung selbst kann völlig anders sein als das, was bisher gemalt wurde.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  12. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    Kleine Ergänzung:
    Eher ein Lizenzvertrag, die Dienstleistung wäre eine evtl. vereinbarte Pflege (Updates, Upgrades, Service etc.) für die Software. Bei Software kann auch die Miete eine Alternative sein, ist aber auch wieder abhängig von dem was vereinbart wurde.
    Softwareentwicklung kann auch ein Werkvertrag sein
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  13. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    Gewiss, habe ich vergessen. Scheint auch hier der Fall zu sein, wenn "beauftragt" wurde. Aber andererseits, kommt es mehr darauf an was im Vertrag steht.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  14. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    9
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    Vielen dank für die vielen Antworten,

    habe dem Programmierer einfach mal eine Email geschrieben, in der ich Ihm einfach ein paar Fragen gestellt habe:

    warum er mich nicht darauf hingewiesen hat(das ich nur ein Nutzungsrecht erwerbe) oder aber warum er mir Nicht die option des Erwerbes der vollen Rechte, vor Vertragsabschluss, angeboten hat.

    Warum er mir diese erst jetzt im nachhinein anbietet.

    Das wir einen Dienstleistungsvertrag abgeschlossen haben und ich demnach seine Arbeitszeit bezahle und danach die Programme, lizenzen usw. erwerbe.



    Naja als Antwort kahm jetzt:

    Das Projekt wurde soeben vom Server gelöscht, damit einhergehend untersage ich die Nutzung sämtlicher erstellter Scripte/Dateien die meinerseits erstellt wurden.
    Die Ihnen zugestellte Rechnung mögen Sie bitte als gegenstandslos betrachten.

    Es bleibt Ihnen offen, dass Projekt zu den Ihnen bekannten Konditionen zu erwerben.

    ENDE

    Denke da hat jemand gemerkt das er was falsch gemacht hat.

    Meine Fragen dazu:

    Also ist die Sache für mich doch abgeschlossen, er hat keinen anspruch auf die Bezahlung und ich hab kein recht die Dateien zu verwenden?

    Ich kann doch jetzt einen anderen Programmierer mit diesem Projekt beauftragen.

    Oder könnte mich da doch noch etwas erwarten?


    Was mir das ganze am Ende gebracht hat?:
    Ich hab an Erfahrung gewonnen und werde in Zukunft jegliches Detail im Vorfeld klären.


    MFG

    pooLoo

  15. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    Ich kann doch jetzt einen anderen Programmierer mit diesem Projekt beauftragen.
    Oder könnte mich da doch noch etwas erwarten?
    So würde ich das auch sehen. Hier liegt ein Angebot zum Vertragsrücktritt vor, ich empfehle dem noch zuzustimmen, dann sollte alles erledigt sein.

    Meine Empfehlung: Man sollte sich für sowas seriöse Firmen suchen, die Frage des Preises sollte hierbei hinten anstehen. Solche Erfahrungen macht man nämlich immer wieder, wenn man auf Leute setzt, die das "mal schnell nebenbei für nen kleinen € machen"
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  16. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    9
    Standard AW: Dienstleister verschlüsselt PHP Scripte!
    gut,

    hab dem Vertragsrücktritt zugestimmt und nochmals die zusammenarbeit auch meinseits für beendet erklärt.

    hoffe damit ist alles abgeschlossen.


    Ich danke nochmals allen die mir geholfen haben vor allem danke ich "aaky".

    mfg
    pooLoo

Ähnliche Themen
  1. Von André/Ecky im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 13:36
  2. Von Dashmaster im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 12:37
  3. Von wanne im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 17:58
  4. Von Grassator im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 14:22
  5. Von zilVer im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 14:26
  6. Von Borout im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 17:16
  7. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 12:31
  8. Von moonrise im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2003, 00:29
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •