Ergebnis 1 bis 2 von 2

Ablauf der Domain

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1
    Standard Ablauf der Domain
    Hallo!

    Ich habe bei der Firma *VH.de (erster Buchstabe ausgeblendet) damals bei einer Aktion für kostenlose .at und .de Domains eine .at Domain registriert. Diese sollte, wie damals die Aktion zu verstehen gab, beim Auslaufen gelöscht werden und keine weiteren Kosten sollten anfallen.

    Jetzt bekam ich heute von der nic.at folgende Email:

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    nic.at ist die Registrierungs- und Verwaltungsstelle fuer .at-Domains.

    Sie sind bei nic.at als Inhaber fuer die Domain ......-hosting.at eingetragen.
    Ihr Provider hat uns mitgeteilt, dass er fuer diese Domain zukuenftig keine Rechnungen mehr bezahlen wird.
    Die Domain wird daher an Sie direkt verrechnet, falls Sie diese nicht bis 31. Januar zu einem neuen Provider/Rechnungsempfaenger transferiert haben. Fuer diese Umstellung sind Ihnen unsere Partnerprovider
    ([url]http://www.at-partner.at/[/url]) gerne bei der Abwicklung behilflich.

    Bitte beachten Sie, dass dieser Verrechnungsruecktritt KEINE Kuendigung Ihrer Domain darstellt.
    Sollten Sie Ihre Domain bei nic.at nicht gekuendigt haben, bleibt Ihr Vertrag mit uns weiterhin bestehen. Eine fristgerechte Kuendigung muss
    28 Tage vor dem Stichtag bei nic.at einlangen. Das Kuendigungsformular und weitere Informationen finden Sie unter [url]http://www.nic.at/service/domain_kuendigung/[/url].

    Derzeit sind folgende Domaindaten bei uns hinterlegt:
    Stichtag: 31. Januar

    Domaininhaber:
    personname: ........
    organization:
    street address: ...........
    postal code: ............
    city: ..........
    country: ..........
    phone: +..........
    e-mail: ..............

    Laut dieser Email bekomme ich eine Rechnung zugeschickt. Dabei habe ich doch den Vertrag für die kostenlose Domain, die nach einem Jahr auslaufen sollte und damit gelöscht werden sollte mit *VH.de abgeschlossen?

    Wie soll ich vorgehen?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Ablauf der Domain
    Offensichtlich stand in den Bedingungen des Vertrags, was nach dem Jahr passiert. Auch wie das ganze abläuft. Das müsste man eben genau prüfen.
    Und nach wie vor bleibt ja die Möglichkeit der Kündigung.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 14:42
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 18:31
  3. Von Tobias Claren im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 20:50
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 13:44
  5. Von domain-markenrecht im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 14:09
  6. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 17:43
  7. Von ZeroJoker im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 22:16
  8. Von stue im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 22:28
  9. Von mr.scruff im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 14:09
  10. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 14:34
  11. Von lord_icon im Forum Domain-Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 19:03
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •