Ergebnis 1 bis 2 von 2

Neue?? Betrugsmasche bei Ebay?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    2
    Standard Betrugsmasche bei Ebay
    Hallo,
    ein Freund von mir ist auf eine Abzockaktion hereingefallen.

    Schilderung:

    Person A will ein neues hochwertiges Handy verkaufen.
    Da Ebay seit neuestem diesen Artikel nur noch einstellen lässt,
    wenn man deren Tochterfirma Paypal als Bezahlung akzeptiert, hat
    Person A sich kurzerhand ein Konto dort eingerichtet und den Artikel eingestellt.

    Der Artikel wurde über Sofort-Kauf von Person B gekauft und auch von diesem über Paypal bezahlt.
    Nach der Bezahlung des Artikels erhält Person A eine Nachricht über Ebay von Person B,
    dass dieser in den nächsten 3 Wochen bei einem Freund Person C wohnhaft ist und Person A
    das Paket doch bitte an Person C senden sollte.
    Person A dachte sich nichts dabei und versendet das Paket nachweislich an Person C,
    den Verkaufspreis der Auktion hat Person A mittlerweilen auf sein reguläres Bankkonto überwiesen.

    Plötzlich meldet sich nach ca. einer Woche Person B und teilt mit, dass er niemals ein Handy gekauft hat
    und sein Ebay- & Paypalaccount "gehackt" wurde.
    Person A meldet sich daraufhin bei Paypal und teilt die Schilderung von Person B mit.
    Paypal untersucht den Fall und bestätigt Person A schriftlich, dass er im Recht sei und keinerlei
    Fremdeinwirkung auf das Konto von Person B statt gefunden hat.

    2 Wochen später allerdings ein erneuter Schock. Ebay hat nun Person A angeschrieben, dass es
    möglicherweise einen Betrug durch den Account von Person B gegeben hat. Zeitgleich bucht Paypal den
    Verkaufsbetrag an Person B zurück und teilt Person A mit, dass sein Verkauferschutz hinfällig wäre,
    weil er die Ware an Person C geschickt hat.

    Person A sitzt nun ohne Ware und ohne Geld (ca. 650€ Verkaufswert) da.

    Ich habe nun ein paar Nachforschungen im Internet gemacht und dabei festgestellt, dass diese Masche
    wohl seit Dezember 2009 häufiger vorgekommen sein soll. Insgesamt habe ich 5 "gehackte" Käuferaccounts
    gefunden. Lieferadresse war in allen Fällen Person C.
    Es handelt sich in allen Fällen um hochwertige Smartphones oder Spielekonsolen, teilweise auch mehrere Artikel pro "Käufer"

    Wie soll sich Person A nun verhalten?
    Wie verhält er sich nun wegen der Rückbuchung von Paypal, diese fordern nun den Sollbetrag ein.
    Setzt sich Paypal zwecks Rückbuchung nicht mit Ihren Agb´s über das BGB?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe
    Geändert von Eiermann (22.02.2010 um 14:55 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Neue?? Betrugsmasche bei Ebay?
    Wie soll sich Person A nun verhalten?
    Da gibt es nur eins: Anwalt aufsuchen.
    Wie verhält er sich nun wegen der Rückbuchung von Paypal, diese fordern nun den Sollbetrag ein.
    Setzt sich Paypal zwecks Rückbuchung nicht mit Ihren Agb´s über das BGB?
    Nein, denn dieses Vorgehen hat man mit den AGB akzeptiert. Die man sich übrigens ganz genau durchlesen sollte, denn da sind noch viel mehr Fallstricke drin.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von marcel22 im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 16:18
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 20:34
  3. Von Lanzawebdesign im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 09:51
  4. Von recht24lapa im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 10:22
  5. Von Ypi1975 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 11:53
  6. Von newwebmaster im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 20:02
  7. Von blueamerican im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 08:03
  8. Von Ulli im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 23:09
  9. Von Peter5000 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 19:44
  10. Von samstag im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 19:37
  11. Von ostseeboje im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 09:34
  12. Von matb im Forum E-Commerce
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 21:16
  13. Von Convex im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 16:05
  14. Von Blacksoul im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 12:45
  15. Von Anonymous im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 15:00
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •