Ergebnis 1 bis 5 von 5

Frage zu Lyrics-Urheberrecht

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    3
    Standard Frage zu Lyrics-Urheberrecht
    Bei folgender Fragestellung geht es um die Veröffentlichung von Lyrics im Internet (auf einer Website, einem Blog oder einem Wiki).

    Lyrics sind, soweit mir bekannt, urheberrechtlich geschützt. Dies gilt ebenso für wörtliche Sprachübersetzungen der Originalvorlage, sofern keine offizielle Genehmigung vom Rechtsinhaber für eine Übersetzung eingeholt wurde.

    Bezieht sich dies auch auf Cover-Liedtexte? Bei Cover-Liedtexten handelt es sich um sinngemäße Übersetzungen von Liedtexten und/oder komplette Neuinterpretationen bzw. inhaltlich selbst verfasste Liedtexten in einer belieben Sprache, die der rhythmischen Struktur eines Liedes oder einer Instrumentalmelodie angepasst wurden.

    Beispiel:
    Es wird das Lied eines englischsprachigen Sängers genommen. Auf Basis von Musik- und Liedtext-Rhythmus wird ein neuer Liedtext in deutscher Sprache gestaltet. Der Liedtext ist teils eine sinngemäße/bildhafte Übersetzung einzelner Strophen ODER eine komplette Neutextung in eigenen Worten und Sprachsymbolen, passend zur Vorgabe-Melodie.

    Auf einer privaten, nicht kommerziellen Website würde nun beispielsweise der Cover-Lyrik-Text veröffentlicht und als Quellenverweis Angaben zur Vorlage gemacht (Original-Titel, Original-Interpret), jedoch NICHT der Original-Liedtext hochgestellt. Es gäbe auch keine MP3-Downloads.
    Ist dies rechtlich gesehen möglich oder wäre hier dennoch mit Verwarnungen bzw. einer Klage zu rechnen? (Es wäre anzunehmen, dies würde wohl rechtlich betrachtet nicht als wörtliche Übersetzung, aber dennoch als Bearbeitung einer Vorlage gelten und gegen das Urheberrecht verstoßen, oder?)

    Ich würde mich über eine klärende Rückmeldung freuen. ^_^

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Frage zu Lyrics-Urheberrecht
    Lyrics sind, soweit mir bekannt, urheberrechtlich geschützt. Dies gilt ebenso für wörtliche Sprachübersetzungen der Originalvorlage, sofern keine offizielle Genehmigung vom Rechtsinhaber für eine Übersetzung eingeholt wurde.
    Richtig.
    Bezieht sich dies auch auf Cover-Liedtexte? Bei Cover-Liedtexten handelt es sich um sinngemäße Übersetzungen von Liedtexten und/oder komplette Neuinterpretationen bzw. inhaltlich selbst verfasste Liedtexten in einer belieben Sprache, die der rhythmischen Struktur eines Liedes oder einer Instrumentalmelodie angepasst wurden.
    Meinst du jetzt existierende Texte oder selbst verfasste?
    Wewnn sie bereits existieren hat jemand anders das Urheberrecht.
    Erstellt man die Texte selbst, hat man zwar das Urheberrecht allerdings werden die Rechte des Originals nicht berührt. Der Urheber des Originals hat also weiterhin das Recht zu entscheiden, ob eine Bearbeitung (um diese würde es sich handeln) zulässig ist.
    Es wird das Lied eines englischsprachigen Sängers genommen. Auf Basis von Musik- und Liedtext-Rhythmus wird ein neuer Liedtext in deutscher Sprache gestaltet. Der Liedtext ist teils eine sinngemäße/bildhafte Übersetzung einzelner Strophen ODER eine komplette Neutextung in eigenen Worten und Sprachsymbolen, passend zur Vorgabe-Melodie.
    Sinngemäße Übersetzung: Bearbeitung. Zustimmung des Urhebers erforderlich
    Neuer Text: neues Werk, allerdings muss man beachten, dass auch die Musik einen Urheber hat, der das Recht der Bestimmung über die Verwendung hat.
    Auf einer privaten, nicht kommerziellen Website würde nun beispielsweise der Cover-Lyrik-Text veröffentlicht und als Quellenverweis Angaben zur Vorlage gemacht (Original-Titel, Original-Interpret), jedoch NICHT der Original-Liedtext hochgestellt. Es gäbe auch keine MP3-Downloads.
    Ob kommerziell oder nicht interessiert das Urheberrecht nicht. Bestenfalls bei der Höhe des Schadensersatzes.
    Ist dies rechtlich gesehen möglich oder wäre hier dennoch mit Verwarnungen bzw. einer Klage zu rechnen? (Es wäre anzunehmen, dies würde wohl rechtlich betrachtet nicht als wörtliche Übersetzung, aber dennoch als Bearbeitung einer Vorlage gelten und gegen das Urheberrecht verstoßen, oder?)
    Man muss damit rechnen, wenn man nicht die Genehmigung ALLER Urheber hat.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Frage zu Lyrics-Urheberrecht
    Danke für die schnelle Antwort! ^_^

    Meinst du jetzt existierende Texte oder selbst verfasste?
    Ich entschuldige mich für die eventuell verwirrende Erklärung.

    Ein Cover-Liedtext kann entweder…

    1) eine sinngemäße Übersetzung sein (keine wortwörtliche Übersetzung, aber die bildhafte Wortbedeutung ist dem Originaltext ähnlich; einzelne Wörter, Phrasen, etc. werden jedoch mit neuen Bedeutungen ausgetauscht, um den Cover-Text dem Liedrhythmus anzupassen und somit auch gesungen werden zu können).

    2)ein komplett eigenständiger, neuer Text sein, der inhaltlich mit dem Originalliedtext keine Ähnlichkeit mehr aufweist.

    In Fall 1) hätte ein User einen Original-Liedtext bearbeitet und in einer anderen Sprache interpretiert (eventuell sogar stellenweise übersetzt, wenn es dem Gesangsrhythmus keinen Abbruch tut).
    In Fall 2) hätte ein User einen komplett eigenständigen Liedtext verfasst, jedoch zu einer existierenden Melodie.

    Bei der Internetveröffentlichtung der Cover-Liedtexte würde man in beiden Fällen NICHT die Genehmigung der Original-Rechteinhaber der Liedvorlage einholen (da keine Original-Liedtexte veröffentlicht würden) ABER um Erlaubnis bei den Neu-Textern für eine Veröffentlichung anfragen oder diese stellen die Cover-Texte selbst zur Verfügung.

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, verstößt Fall 1) aufgrund der Bearbeitung einer Vorlage gegen das Urheberrecht und Fall 1) + Fall 2) da bei der Gestaltung des Liedtextes durch die User immer der Melodie-Rhythmus der Musik-Vorlage herangezogen wird. Die User haben folglich nicht das Recht ihre Cover-Liedtexte zu veröffentlichen.

    Ich habe das leider bereits vermutet, war jedoch unsicher, da wohl viele Internet-Lyrics-Anbieter Inhalte veröffentlichen und einfach in den AGBs angeben, dass Original-Rechteinhaber um eine Entfernung der Liedtexte fordern können, indem sie sich melden.

    Auch scheint Wikia seit Ende letzten Jahres Lyrics offiziell veröffentlichen zu dürfen, allerdings sind mit hier die Einzelheiten, warum dies möglich ist, nicht klar und ob bzw. inwiefern sich diese vielleicht auch auf Cover-Liedtexte anwenden lassen würden.
    >> Info-Links:
    [url]http://venturebeat.com/2009/10/13/wikia-expands-into-lyrics/[/url]
    [url]http://lyrics.wikia.com/LyricWiki:Wikia_Migration_FAQ[/url]

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Frage zu Lyrics-Urheberrecht
    Die User haben folglich nicht das Recht ihre Cover-Liedtexte zu veröffentlichen.
    Man darf das veröffentlichen, wozu man die Genehmigung hat oder was nicht gegen die Regelungen des Urheberrechts verstößt.
    Ich habe das leider bereits vermutet, war jedoch unsicher, da wohl viele Internet-Lyrics-Anbieter Inhalte veröffentlichen und einfach in den AGBs angeben, dass Original-Rechteinhaber um eine Entfernung der Liedtexte fordern können, indem sie sich melden.
    Da Urheberrrecht Antragsrecht ist, also nur auf Antrag des Berechtigten überhaupt dagegen vorgegangen wird, und viele Urheber von den "Verstößen" nichts wissen, wundert mich das auch nicht. Problematisch wird es aber, wenn es jemand merkt. Dann hilft auch das "bitte informieren, wir entfernen es dann" nichts mehr, denn der Verstoß ist bereits erfolgt.
    Auch scheint Wikia seit Ende letzten Jahres Lyrics offiziell veröffentlichen zu dürfen, allerdings sind mit hier die Einzelheiten, warum dies möglich ist, nicht klar und ob bzw. inwiefern sich diese vielleicht auch auf Cover-Liedtexte anwenden lassen würden.
    Hier ist nicht unbedingt deutsches Recht anwendbar ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Frage zu Lyrics-Urheberrecht
    Wie vermutet, wäre ein derartiges Onlineprojekt wohl leider auf der administrativen Ebene ziemlich arbeitsintensiv (Genehmigungsanträge bei sämtlichen Original-Urhebern, etc.), sofern man nicht auf Risiko spielen möchte. -_-

    Zumindest haben sich nun meine noch offenen Fragen geklärt. Nochmals herzlichen Dank für die Rückmeldung. *g*

Ähnliche Themen
  1. Von CoreSync im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2014, 13:01
  2. Von Sandstrand im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 16:39
  3. Von schay im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 22:00
  4. Von IchNix im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 17:15
  5. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 07:01
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •