Ergebnis 1 bis 11 von 11

Haftung für Moderatoren

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    16
    Standard Haftung für Moderatoren
    Ich habe mal wieder eine kurze Frage.

    Wenn in einem Forum etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, ist der Betreiber oder Administrator des Forums voll haftbar nehme ich an.

    Wie sieht es aber mit der Haftung von dort "angestellten" Moderatoren aus?

    Können Moderatoren (Freiwillige oder Bezahlte) mit haftbar gemacht werden?
    Die Moderatoren sind ja die ersten "offiziellen", die Kenntnis davon haben, wenn etwas nicht ganz legal ist.

    Da stellt sich mir allerdings auch gleich eine zweite Frage:

    Wie sieht es aus, wenn dieses Forum teil eines Produktes ist, welches vielleicht, ich sag mal vorsichtig, "betrügerische" Absichten verfolgt?

    Können da Moderatoren haftbar gemacht werden?

    Vielen Dank schon mal im voraus

    Junior

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Haftung für Moderatoren
    Warum Externe auf einen Moderator zurückgreifen können sollten, erschließt sich mir nicht - schließlich ist dies nicht der Dienstanbieter.

    Allerdings könnte ich mir auf jeden Fall bei vertraglich festgelegten Verhältnissen einen Anspruch Betreiber -> Moderator vorstellen.

    Wenn wir nun zum Betrug kommen, stellt sich eher nicht die Frage aus Sicht des Zivilrechts, sondern aus Sicht des Strafrechts - und dem ist es egal, ob da jetzt einer Betreiber, Moderator oder Nutzer ist. Es kommt drauf an was er gemacht oder eben nicht gemacht hat, obwohl er es hätte tun sollen.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    16
    Standard AW: Haftung für Moderatoren
    Ich möchte die Frage noch mal etwas konkretisieren:

    1.Fall: In einem Forum sind Beiträge geschrieben, die zu Ärger führen.
    Ein Moderator hat Kenntnis von diesem Beitrag, ändert aber nichts daran (editiert oder löscht diesen Beitrag nicht). Kann der Moderator mit haftbar gemacht werden?

    2.Fall: Es wird ein Produkt angeboten, was sich im nachhinein als mehr oder weniger betrügerisch heraus stellt. Ein Moderator in dem zu diesem Produkt gehörenden Forum redet dieses Produkt aber weiterhin schön. Kann der Moderator in diesem Fall haftbar gemacht werden?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Haftung für Moderatoren
    1) wer möchte was von dem Moderator?
    2) ein Produkt kann nicht betrügerisch sein.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    16
    Standard AW: Haftung für Moderatoren
    Das ist jetzt kein Fall, der tatsächlich passiert ist, das ist reines Interesse meinerseits, ein "Was wäre Wenn - Fall"

    1. Ich meine, wie es sich verhält, wenn ein Moderator einen Beitrag zur Kenntnis nimmt, der z.B. illegale Handlungen erklärt.

    2. Mit einem betrügerischem Produkt meine ich z.B. eine Sache, die angeboten wird zu den Bedingungen xyz, aber nur zu xy erfüllt wird.

    In beiden Fällen hat der Moderator Kenntnis von diesen Dingen und unternimmt nichts dagegen (z.B. zu 1. Löschen des Beitrags und zu 2. das Ganze unterstützen, obwohl er davon weiß)

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Haftung für Moderatoren
    1) das mit dem wer will was war auch nich so gemeint.. ich meinte: will jemand, der zu Schaden gekommen ist, etwas von dem Moderator? Ein User des Forums? Der Administrator?

    2) Schauen wir mal in das StGB:
    (1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    Das seh ich bei dir noch nicht vorliegend. Wenn in einem Forum jemand inseriert und sich dann herausstellt, dass das Produkt etwas nicht erfüllt, dann muss man schauen, ob der Käufer etwas über Gewährleistung machen kann. Den Moderator brauch das ja erstma nicht interessieren.

    Wie es sich damit verhält, wenn der Moderator oder Administrator weiß, dass im Forum jemand versucht durch Verkauf von Produkten versucht zu Betrügen, kann nicht nicht genau sagen. Ich kann auch keine Anspruchsgrundlage dafür nennen, aber ich könnt mir vorstellen, dass der Kunde von den Moderatoren / Administratoren Schadensersatz verlangen kann, wenn er den eigentlichen Verkäufer nicht belangen kann - könnte sich vielleicht aus Vertrag ergeben (Forenbetreiber - User); "der Forenbetreiber hat ja das Wissen, dass dort etwas "Böses" gemacht wird und muss seinen User davor beschützen".
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Haftung für Moderatoren
    Wie es sich damit verhält, wenn der Moderator oder Administrator weiß, dass im Forum jemand versucht durch Verkauf von Produkten versucht zu Betrügen, kann nicht nicht genau sagen. Ich kann auch keine Anspruchsgrundlage dafür nennen,
    Strafrechtlich wäre das die Beihilfe
    [url]http://de.wikipedia.org/wiki/Beihilfe_(Strafrecht)[/url]
    Zivilrechtlich könnte sich das aus der Haftung für Inhalte ergeben.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    16
    Standard AW: Haftung für Moderatoren
    Meine Gedanken waren folgende, ein Site-Admin bietet ein Produkt an, sagen wir mal etwas für das Internet, hmm, Beispiel würde mir jetzt einfallen, der Anbieter bietet an, dass man auf seinem Server eine Homepage gestalten kann, der Anbieter hat dafür Software programmiert, die mehr oder weniger funktioniert.

    Nun bietet dieser Anbieter auch besondere Sachen dazu kostenpflichtig an.
    Diese Pakete kann man bestellen und erhält dadurch einen "Mehrwert" seiner Homepage (z.B. Domain etc.).

    Wenn nun einige dieser Sachen nicht so sind, wie man das erwartet hat, also irgendwo ein Mangel an Leistung besteht, ist der Anbieter natürlich voll haftbar dafür, soweit so gut.

    Dieser Anbieter weiß von diesen Mängeln, behebt diese aber nicht, weil die Kunden ja schon bezahlt haben, also das Geld ist ja schon im Sack

    Dieser Anbieter betreibt ein Forum zu diesem Produkt und dort unterhält er auch einige Moderatoren, die dort für Ordnung sorgen sollen und natürlich auch das Produkt erklären, lob preisen uvm.
    In wie weit sind Moderatoren haftbar, wenn Sie von diesen Mängeln wissen, aber weiterhin dieses Produkt als fehlerfrei und gut anpreisen?

    Ansonsten möchte ich mich auf jeden Fall schon mal für die sehr guten Antworten bedanken.

  9. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    16
    Standard AW: Haftung für Moderatoren
    Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich nach 5 Tagen noch einmal nachfrage, ob jemand auf meine Frage noch eine Antwort für mich hat.
    Ich glaube, danach ist alles geklärt.

  10. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    16
    Standard AW: Haftung für Moderatoren
    Ich möchte noch einmal nachhaken, hat noch jemand Antworten auf meine letzten Fragen?

  11. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Haftung für Moderatoren
    Was genau wolltest du noch wissen, was noch nicht beantwortet war?
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von User0101 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 18:03
  2. Von .wired im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 16:19
  3. Von hans12 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 14:13
  4. Von WAY_KOW im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 13:09
  5. Von merin im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 16:23
  6. Von x9ng im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 00:00
  7. Von 910 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 12:16
  8. Von chathexe im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 15:53
  9. Von piXelParagraph im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 18:15
  10. Von Claudi@ im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 18:36
  11. Von Regenpfeiffer im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 17:41
  12. Von Unregistriert im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 10:56
  13. Von olli-jan im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 19:11
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •