Ergebnis 1 bis 2 von 2

Account in Online Game wurde gehackt

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    1
    Standard Account in Online Game wurde gehackt
    Guten Abend,

    hätte da mal eine Frage.

    Man gehe davon aus das bei einem Online Game ein Account besteht auf dem aktiv gespielt wird d.h. unter anderem Cashshop Items etc vorhanden sind und mehrere Charaktere erstellt wurden.
    Dieser Account wird nun durch den Exfreund der Betroffenen gehackt (dieser hatte das ehemalige PW von ihr erhalten, sie hatte es aber nach der Trennung abgeändert). Der Exfreund löscht ihr zwei Charaktere, verschenkt ihre Gilde die zuvor leergeräumt wurde (sowohl Mitglieder als auch Gildenlager) und nimmt ihr alles aus dem aktuellen Inventar (egal ob Cashsopitems oder nicht).

    Wie kann die Betroffene dagegen vorgehen, wenn sie sich schon an den Betreiber gewandt hat, dieser aber nur mit der Ausrede antwortete dass es ihm rechtlich nicht zusteht die IP's der User zu kontrollieren?


    MfG

    Skyla

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Account in Online Game wurde gehackt
    dieser aber nur mit der Ausrede antwortete dass es ihm rechtlich nicht zusteht die IP's der User zu kontrollieren?
    Das ist keine Ausrede, das kann durchaus durch Datenschutz und technische Unmöglichkeit gegeben sein.
    Wie kann die Betroffene dagegen vorgehen,
    Meines Wissens stellen virtuelle Güter keine Sachen im Sinne des Rechts dar. Es kann somit kein Eigentum geben und somit auch keine zivilrechtliche Handhabe. Strafrechtlich könnte es viellecith relevant sein, wenn der Account wirklich "gehackt" wurde. Da hier aber der Zugang durch einen eher fahrlässigen Umgang mit Sicherheitsmaßnahmen erfolgte, dürfte auch das schwierig werden.
    Es ist allgemein bekannt, dass derartige Probleme nicht durch das (zugegebenermaßen altes) recht abgedeckt sind. Somit bleibt der Betroffene wohl auf dem "Schaden" (der vom Gesetz nicht als solcher gesehen wird) sitzen bleibt.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von spicx im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 13:53
  2. Von LP123 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 12:43
  3. Von Ink-Software im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 14:28
  4. Von Exanimalus im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 12:08
  5. Von Bendit im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 18:35
  6. Von lulala im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 09:01
  7. Von polopel im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 10:17
  8. Von fraumueller im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:09
  9. Von Jana.S im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 12:44
  10. Von Shadowpho im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 10:17
  11. Von Cuffendy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 12:29
  12. Von Mine Me im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 15:53
  13. Von FCB-King im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 19:46
  14. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 16:08
  15. Von Nolte im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2004, 17:02
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •