Ergebnis 1 bis 3 von 3

Karikaturen auf T-Shirts

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    2
    Standard Karikaturen auf T-Shirts
    Erst einmal Danke an alle die dies Lesen und mir hierbei Helfen können.

    Wie sieht die Rechtslage in Deutschland bei folgender Geschäftsidee aus;

    Direkt vom Künstler angefertigte Karikaturen von berühmten Persönlichkeiten aus Film & Fernsehen, sowie Politik und Kultur sollen auf Textilien (T-Shirts, Sweatshirts, Jacken) gedruckt und über einen Online-Shop bzw. ein Ladenlokal verkauft werden. Ist dies ohne direkte Einwilligung des jeweils Karikierten möglich, hierdurch Geld zu verdienen?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Karikaturen auf T-Shirts
    Der karakierte ist hier weniger interessant, wenn die Karikaturen bereits veröffentlicht sind und es sich tatsächlich um Satire handelt. Viel interessanter ist, dass der Karikaturist (Urheber der Karikatur - was für ein blödes Wort, das merkt man erst, wenn man es drei mal geschrieben hat ) zugestimmt haben muss.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    2
    Standard AW: Karikaturen auf T-Shirts
    Erst einmal vielen Dank für die Antwort!

    Der Karikaturist würde exklusiv für die Textilmotive die Karikaturen (in der Tat ein seltsames Wort bei längerer Betrachtung) anfertigen - bereits in Veröffentlichter Form anderswo liegt in diesem Falle nichts vor.

    Daher eher die Frage nach der Problematik, die ggf. entstehen könnte, durch den jeweilig Karikierten.

    Unterscheidet man in irgend einer Art und Weise zwischen den einzelnen Karikierten Personen? Also macht es etwas aus ob es sich um eine bereits verstorbene Person handelt, eine Person aus dem derzeitigen Showgeschäft, einer politischen Person, einer fiktiven aber z.B. durch eine Serie - einem Film - bekannte Person?

    Gibt es dazu vielleicht einen Gesetzestext oder ein rechtskräftiges Urteil auf das man sich beziehen könnte?

    Noch einmal vielen herzlichen Dank für jegwede Information!

Ähnliche Themen
  1. Von Lotta-Luh im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 20:32
  2. Von klsrb im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 14:30
  3. Von grillstand500 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 22:43
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •