Ergebnis 1 bis 4 von 4

Auto über Internet verkauft und Käufer ändert den Vertrag

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    2
    Standard Auto über Internet verkauft und Käufer ändert den Vertrag
    Hallo

    Ich hoffe dass hier das richtige Forum ist.

    Es geht um Folgendes:

    Ich habe ein Auto über autoscout24 verkauft und auch mit dem Käufer telefoniert. Wir haben einen Vertrag unterschrieben und per Fax ausgetauscht. Jetzt hat der Verkäufer nachträglich etwas eingefügt das das Fahrzeug geliefert werden soll bis zu einem Termin der nie besprochen war und auch die Zahlungsmethode war so nicht abgesprochen. Er tat dies ohne meine Zustimmung. Den eingefügten Passus habe ich nicht gegengezeichnet und ihm somit dies auch nicht bestätigt dass ich das akzeptiere. Ich vermute dass er versucht sich eine kostenlose Lieferung zu ergaunern (immerhin 700KM ein Weg) und behauptet dass es ihm nicht möglich sei zum nächsten Flughafen zu kommen um den Wagen selbst abzuholen, wobei er morgens sagte dass dies kein Problem wäre. Ich sagte zwar dass ich das Fahrzeug eventuell liefern könnt wenn ich nicht arbeiten müsse. Jedoch habe ich erfahren dass ich jetzt alleine ein Event managen mus sund das Fahrzeug nicht selbt liefern kann. Dass er sich Alternativen suchen muss wenn ich nicht liefern kann hat er allerdings auch akzeptiert. Eine Anlieferung wurde also schriftlich niemals zugesagt.

    Meine Fragen wären ob dieser veränderte Vertrag noch rechtens ist, da diese Änderungen ohne Zustimmungen erfolgten und auch nicht gegengezeichnet wurden.
    Muss der Käufer sich jetzt selbst um die Abholung bemühen da er keine verbindliche Zusage einer Lieferung hatte?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Auto über Internet verkauft und Käufer ändert den Vertrag
    Ein Vertrag kommt durch Einigung zustande. Wie ich es sehe, wurde diese erzielt. Dass später eine Partei etwas ohne Zustimmung der anderen ändern, geht natürlich grundsätzlich nicht.

    Dass der Käufer vom Vertrag zurücktreten kann, wenn er das Fahrzeug selbst abholen muss, ist möglich zu vereinbaren.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: Auto über Internet verkauft und Käufer ändert den Vertrag
    Meine Fragen wären ob dieser veränderte Vertrag noch rechtens ist, da diese Änderungen ohne Zustimmungen erfolgten und auch nicht gegengezeichnet wurden.
    Es gilt das Vereinbarte. Nachträgliche Änderungen sind nichtig, wenn denen nicht zugestimmt wurde.
    Muss der Käufer sich jetzt selbst um die Abholung bemühen da er keine verbindliche Zusage einer Lieferung hatte?
    Normalerweise gilt das Vereinbarte. Ist nichts vereinbart, muss der Verkäufer die Ware nur am Erfüllungsort - in dem Fall der Ort des Verkäufers - bereitstellen.
    Die Frage ist nur, wie die Zusage gestaltet wurde. "nicht verboindlich" ist immer so eine Sache der Formulierung, schlimmstenfalls müsste hier ein Gericht entscheiden, was gesagt wurde und wie es aufgefasst wird. Normalerweise hält man sich eben mit solchen Aussagen zurück, dann kann auch nichts passieren.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    2
    Standard AW: Auto über Internet verkauft und Käufer ändert den Vertrag
    Es wurde nur gesagt dass eventuell die Möglichkeit bestände wenn ich nicht arbeiten müsse, Ansonsten müsse man über eine Alternative reden. Diesem hat der Käufer dann ja auch per Telefon zugestimmt. Er sagte ja auch gestern morgen dass es kein Problem wäre selbst zu kommen. Abends allerdings gabs angeblich Probleme und es gab sehr Interessante Ausreden wie "kein Bus, kein Taxi, usw.". In 5km Entfernung ist allerdings ein Taxiservice von ihm entfernt, der auch nachts um 4 anfahren würde. Wir kamen dem Käufer auch soweit entgegen ihm das Taxi zu bezahlen allerdings fanden wir auch heraus, dass zu der von ihm genannten Ankunftszeit kein Flugzeug von besagtem Flughafen ankommt.
    Das eine Anlieferung stattfände und auch einen Liefertermin, de rnie abgesprochen war hat er selbst nachträglich in den Vertrag eingebaut ohne mich zu fragen. Ich habe auch nicht gegengezeichnet dass dieses akzeptiert wurde. Mir kommt das mittlerweile alles mehr als komisch vor.

Ähnliche Themen
  1. Von Niddfjoed im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.04.2016, 04:10
  2. Von Vanessa3377 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 16:56
  3. Von serdar im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 10:41
  4. Von crazybone87 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 17:53
  5. Von vegeta30 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 11:08
  6. Von sammy.00 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 09:19
  7. Von Bennilens im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 16:19
  8. Von nickydw im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 16:35
  9. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 17:45
  10. Von lara im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 21:15
  11. Von hansN im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 23:04
  12. Von Ratlos007 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 22:31
  13. Von maikk14 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 21:17
  14. Von Tannie im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 18:21
  15. Von Andrea im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 17:26
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •