Ergebnis 1 bis 8 von 8

Privates Tierforum und Behandlungsempfehlungen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    5
    Standard Privates Tierforum und Behandlungsempfehlungen
    Hallo,

    wenn ein Tierforum betrieben wird, welches nicht öffentlich ist (also nur geladene User können sich registrieren), darf man dann Tips/Empfehlungen zu Behandlungen geben?

    Z.B. wenn ein Tier erkrankt:
    - darf man dann ein Medikament oder homöopathisches Mittel inkl. einer Dosierung empfehlen, weil man selbst gute Erfahrungen damit gemacht hat?

    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar
    Gruß
    Racine

  2. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    5
    Standard AW: Privates Tierforum und Behandlungsempfehlungen
    Kann hier keiner mehr zu sagen? Habe im Forum schon gesucht, aber nichts gefunden, was mir weiter hilft.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Privates Tierforum und Behandlungsempfehlungen
    Wenn man für die möglichen Folgen gerade stehen und haften will ... Auch die Zugangsbeschränkung hindert nicht daran, das man für seine Aussagen haften muss.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    5
    Standard AW: Privates Tierforum und Behandlungsempfehlungen
    Hallo,

    erst mal danke!

    Es geht jetzt weniger darum, ob man dafür haftet.
    Denn wofür sollte man haften, wenn man z.B. keine Versprechen macht?

    Sehe gerade, habe das auch etwas falsch gefragt.
    Mir geht es darum, ob ein Admin in einem solchen Fall auch dafür gerade stehen muss, wenn User etwas empfehlen, z.B. aus eigener Erfahrung (aber ohne Heilversprechen).

    LG
    Racine

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Privates Tierforum und Behandlungsempfehlungen
    Denn wofür sollte man haften, wenn man z.B. keine Versprechen macht?
    Es muss noicht unbedingt ein Versprechen sein. Es reicht auch schon ein "das hilft bei wunden Stellen" und bei jemandem anders entzündet sich das dann. Dann könnten durchaus Schadensersatzforderungen (und das begründet dann die Haftung) geltend gemacht werden.
    Mir geht es darum, ob ein Admin in einem solchen Fall auch dafür gerade stehen muss, wenn User etwas empfehlen, z.B. aus eigener Erfahrung (aber ohne Heilversprechen).
    Da gilt genau das gleiche. Zunächst würde sowieso der Betreiber haften - dieser könnte dann die Verantwortung weitergeben - wenn er dann weiß, wer es geschrieben hat (in den meisten Foren ist das nicht so einfach). Kann er das, hat er Glück, wenn nicht, bleibt er auf der Haftung sitzen.

    Und wie gesagt: Ob Versprechen oder allgemeine Aussgaen gemacht wurden ist völlig nebensächlöich. Es kommt darauf an, wie der Geschädigte es auffasst. Und das würde im Streitfall dann ein unabhängiger Dritter (der Richter im Streitverfahren) klären.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    5
    Standard AW: Privates Tierforum und Behandlungsempfehlungen
    Ah ok, vielen Dank!

    Das würde also heissen, wenn man die Adresse eines Users hätte (vorausgesetzt, die stimmt), dann könnte man die Verantwortung an den jeweiligen User/Verfasser weitergeben?

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Privates Tierforum und Behandlungsempfehlungen
    Das würde also heissen, wenn man die Adresse eines Users hätte (vorausgesetzt, die stimmt), dann könnte man die Verantwortung an den jeweiligen User/Verfasser weitergeben?
    Im Prinzip ja, allerdings ist man als "Mitstörer" nicht immer ganz aus der Sache raus. Aber das Hauptproblem sollte immer der haben, der die Rechte verletzt hat.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    5
    Standard AW: Privates Tierforum und Behandlungsempfehlungen
    Ok, vielen Dank für die Info!

Ähnliche Themen
  1. Von wonneproppen im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2015, 08:42
  2. Von Zocker im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 19:18
  3. Von Nico im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 17:04
  4. Von T.S. im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 21:58
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 07:57
  6. Von Anonymous im Forum Urheberrecht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 13:05
  7. Von TiCar im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 14:59
  8. Von Nessa im Forum Linkhaftung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 10:42
  9. Von Sachnix im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 11:50
  10. Von Frechdachz im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 09:06
  11. Von zyklop im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 00:54
  12. Von bullerbü im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 02:02
  13. Von Treehamster im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 17:50
  14. Von Elite im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 16:47
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •