Ergebnis 1 bis 2 von 2

Paket beschädigt ( Ebay-Verkauf ) aber trotzdem angenommen !!

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    1
    Standard Paket beschädigt ( Ebay-Verkauf ) aber trotzdem angenommen !!
    Hallo, ich habe bei Ebay einen Artikel verkauft. Artikel nach Verkauf in einen weiteren Umkarton verpackt, die Luftlöcher mit dicken Papier abgedeckt.

    Nun erreicht mich vom Käufer gestern folgende Info :

    heute habe ich das Paket von der Post abgeholt und von der Unterseite ist ein Loch darin. Die Dame meinte "Darunter ist noch Styropor. Kein Problem." Jetzt beim auspacken stellte ich fest das die Carrerabahn ganz unter stand und das der Gegenstand der das Loch verursachte tief in das Paket eingedrungen ist. Daher habe ich die obere Abdeckung der Bahn nicht entfernt - es also nicht geöffnet. Ich werde das Paket morgen bei der Post monieren und an sie zurückschicken da ich nicht weiss welche Schäden entstanden sind.

    So jetzt meine Frage, dann hätte man das Paket doch garnicht annehmen dürfen, richtig ?? Fakt ist das Paket war in Ordnung sonst hätte es hier im Postamt ja keiner angenommen.

    Was passiert nun wenn er es zur Prüfung schickt und ankreuzt das nach Prüfung das Paket an den Absender zurück soll ??

    Kann ich dann die Annahme verweigern ??

    Gruß
    Eric

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Paket beschädigt ( Ebay-Verkauf ) aber trotzdem angenommen !!
    So jetzt meine Frage, dann hätte man das Paket doch garnicht annehmen dürfen, richtig ?? Fakt ist das Paket war in Ordnung sonst hätte es hier im Postamt ja keiner angenommen.
    Richtig. Die Prüfung hat sofort und vor Ort zu erfolgen. Wahrscheinlich war der Augenaufschlag der hinter dem Schalter sitzenden Dame zu groß ...
    Was passiert nun wenn er es zur Prüfung schickt und ankreuzt das nach Prüfung das Paket an den Absender zurück soll ??
    Ich schätze (und hoffe) die werden ihn mit dem Paket wieder zurückschicken, mit der Aussage, das es vorher noch ganz war. Wenn nicht, hat DHL für den Schjaden aufzukommen (wenn es versichert war).

    Dumm gelaufen für den Käufer, vor allem weil er die Möglichkeit der Prüfung hatte.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von pat123 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2015, 10:30
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 22:35
  3. Von Faun im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 22:25
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 12:53
  5. Von csak4875 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 21:34
  6. Von sofx im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 14:10
  7. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 20:11
  8. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 12:50
  9. Von bob70 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 08:00
  10. Von schlaflos81 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 21:58
  11. Von Mitch63 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 10:23
  12. Von henni im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 23:48
  13. Von onkel-rua im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 15:17
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •