Ergebnis 1 bis 6 von 6

Veröffentlichung von privaten Daten

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    3
    Standard Veröffentlichung von privaten Daten
    Liebe Forenmitglieder,

    das Jahr ist zwar nicht mehr sooo jung, aber trotzdem ein gesundes neues an alle.


    nun zu dem Problem
    Wenn man in einem Blog als Gast einen Beitrag schreibt, erwartet man doch (ich zu mindestens), das die persönlichen Daten geschützt werden. Wenn man sich bei einem Blog anmeldet, hat man die Möglichkeit, zu bestimmen, was öffentlich ist und was nicht.
    Wenn man nun feststellt, das die IP und die Mail-Adresse übermittelt werden (wie gesagt ohne meine Zustimmung), handelt es sich doch um einen Verstoß.

    wie sieht es konkret aus?

    Neuer Kommentar zu deinem Eintrag # ........

    Ändern/Löschen:
    ............

    *****************************

    Autor: Der Autor (IP: xxx.xxx.xxx.xxx, xxx-xxx-xxx-xxx.dyn.dsl.xxxx.net)
    E-Mail: meine mail-Adresse
    URL: [url]http://redeg[/url]
    Beim Erstellen eines Kommentars gibt es auch keinen Hinweis, das private Daten übermittelt werden.

    Wenn man sich nun an den Eigentümer laut Impressum wendet, erhält man folgende Info:

    Die xxxxxx GmbH ist nicht der Blog-Betreiber sondern lediglich Anbieter des
    Online-Dienstes Blog.de.

    Bitte beachte unsere AGB:
    §11.2.

    "Der Nutzer ist für sämtliche von ihm eingestellten Inhalte, einschließlich
    Kommentaren zu Inhalten anderer Nutzer, allein verantwortlich. Ebenfalls
    verantwortlich ist er für die Inhalte, die etwaige Co-Autoren oder andere
    Nutzer in seinen/seine Blogs einstellen. Die Betreiberin prüft die von oder
    bei dem Nutzer eingestellten Inhalte nicht."

    Die IP wird mitgesendet, damit der Blog-Inhaber seiner Verantwortung
    nachkommen kann.
    Dürfen die das?

    Aber es geht noch weiter
    wenn nun der Blog-Betreiber auf den Kommentar antwortet, erhalte ich eine Mail mit der Mail-Adresse des Blog-Betreibers. Wenn man nun mal davon absieht, das die eigene IP mit übertragen wird (die Mail kann man sicher faken), kommt man auf diesem Bog innerhalb von kürzester Zeit zu vielen Adressen.

    Nun bin ich etwas vom Thema abgekommen, sry.
    Aber, wie seht ihr das? Ist dieses Verhalten korrekt?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Veröffentlichung von privaten Daten
    Was die IP angeht: Ob diese personenbezogene Daten darstellen ist nicht rechtlich einwandfrei geklärt. Eine Veröffentlichung wäre also in einer Grauzone, die eventuell in einem Verfahren geklärt werden müsste.
    Was anderes ist es mit der Email Adresse, die eindeutig personenbezogen ist. Eine Veröffentlichung darf also nur mit Zustimmung erfolgen.

    Die Antwort des Blogbetreibers verstehe ich nicht ganz, offensichtlich scheinen die auch ihre Pflichten nicht zu kennen. Wenn der blogbetreiber für die Veröffentlichung verantwortlich ist, dann muss er die auch wieder entfernen können. Sollte der Betreiber uneinsichtig sein, muss man sich eben rechtliche Unstützung eines Fachmanns (Anwalt) holen und notalls klagen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Veröffentlichung von privaten Daten
    Hallo aaky,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Da ich eine statische IP habe, denke ich schon, das das personenbezogen ist.
    Aber egal.
    Eigentlich wollte ich nur wissen, ob nur ich das Problem so sehe. (manchmal wird man blöd und merkt es gar nicht )
    Da ich nichts zu verbergen habe und auch entscheiden kann, wo ich im Netz was veröffentliche, sehe ich es auch nicht so tragisch.
    Vielleicht starte ich einfach mal eine Aktion und zeige den Blog-Benutzern, wie schnell und einfach man an "ihre persönlichen" Daten kommt.
    Ein bisschen Druck auf den Betreiber tut manchmal Wunder (oder wäre das dann illegal?)

    Ich werde mich mal ein bisschen im Forum umschauen; scheint ja ein paar interessante Themen zu geben.

    saludos
    Geändert von margarita (15.01.2010 um 00:23 Uhr)

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Veröffentlichung von privaten Daten
    Da ich eine statische IP habe, denke ich schon, das das personenbezogen ist.
    Na gut, aber das interessiert ja auch gar nicht, denn ich kenne deine IP nicht, weiß also selbst wenn ich die IP sehen würde nicht, wer es ist. Und genau das wäre die Definition: Wenn es für Außenstehende erkennbar ist ... Ein Insider könnte dich whrscheinlich sogar am Nick identifizieren, dazu bedürfte es der IP nicht. Und wenn das schon ein Verstoß wäre, würde das Internet nicht funktionieren.
    Eigentlich wollte ich nur wissen, ob nur ich das Problem so sehe. (manchmal wird man blöd und merkt es gar nicht )
    Das sehen einige so, aber einige interpretieren in solche Daten eben einfach zu viel hinein. Manche Vorstöße der Datenschützer verstehe ich auch nicht, aber auch das ist ein anderes Problem ...
    Vielleicht starte ich einfach mal eine Aktion und zeige den Blog-Benutzern, wie schnell und einfach man an "ihre persönlichen" Daten kommt.
    Da muss man aber aufpassen. denn wenn man "Unsinn" erzählt, kann man schnell Probleme bekommen (Rufschädigung und ähnliches). Und Seiten "Ich kenne deine IP" gibt es schon genug, und mehr als Panikmache ist das meiner Meinung nach nicht. Also nichts Spannendes, Neues, Aufregendes ...
    Ein bisschen Druck auf den Betreiber tut manchmal Wunder (oder wäre das dann illegal?)
    Das kann durchaus Probleme mit sich bringen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Veröffentlichung von privaten Daten
    Hi aaky,

    Ich belasse es einfach dabei. Vielleicht habe ich in dem Moment etwas überreagiert.
    Trotzdem vielen Dank, das wir uns hier etwas austauschen konnten.

    saludos

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    107
    Standard AW: Veröffentlichung von privaten Daten
    Zitat Zitat von margarita Beitrag anzeigen
    Da ich eine statische IP habe, denke ich schon, das das personenbezogen ist.
    Das sehe ich nicht so, schließlich kommt man zu dir nur über den Staatsanwalt. Wenn jeder Mensch auf der Welt eine eigene, eindeutige, Nummer hat, diese er lediglich auswenig weiß und sie dann irgendwo hinschreibt: Ist das dann wirklich personenbezogen? Du weißt nichtmal, wem die Nummer gehört.

Ähnliche Themen
  1. Von bihor im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2013, 19:19
  2. Von Paule_80 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2013, 23:27
  3. Von solinga im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 21:18
  4. Von Loni im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 23:58
  5. Von a.gunkel im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 09:14
  6. Von OXO im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 19:34
  7. Von Linda im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 00:58
  8. Von rainer.cad im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 14:16
  9. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 18:11
  10. Von Endless_21 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 16:32
  11. Von Rainyday im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 10:01
  12. Von Hanswurstl im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 17:45
  13. Von CarstenP im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 20:46
  14. Von Gotty im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 09:18
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •