Ergebnis 1 bis 6 von 6

Frage zu Domain

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    3
    Standard Frage zu Domain
    Hallo,

    kann es mit einer Domain nach folgendem Muster Ärger geben?

    [url]www.Berufsbezeichnung-Bezirk-Stadt.de[/url]

    Gibt es schon Erfahrungen hinsichtlich Domainrecht oder Wettbewerbsrecht? Wie ist das einzuschätzen?

    Falls das Thema hier schon diskutiert wurde gerne auch Links zu anderen Diskussionen.

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Frage zu Domain
    Such im Internet mal nach "Tauchschule Dortmund". Dann beantwortet sich die Frage eigentlich von allein
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Frage zu Domain
    Hallo,
    vielen Dank für die Schnelle Antwort. Das ist echt heikel, aber es gibt solche Domains, unter denen sich auch Firmen präsentieren.

    Wie wäre es denn dann mit:

    [url]www.berufsbezeichnung-vorname-stadt.de[/url] z.B. für einen Selbständigen. Das dürfte doch eigentlich keinen Ärger geben - oder? Gibt es hierzu schon Urteile?

    Vielen Dank für eure hilfreiche Hilfe!

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Frage zu Domain
    Das dürfte doch eigentlich keinen Ärger geben - oder? Gibt es hierzu schon Urteile?
    Nicht für alles gibt es Urteile - oder sie sind nicht unbedingt bekannt. Ein Risiko würde ich bei der Kombination Beruf und Stadt schon sehen, die Verwendung zielt ja gerade auf ein Alleinstellungsmerkmal ("der Klempner aus Berlin!") ab. Und das ist das Problem.
    Das ist schon "abmahnverdächtig". Und selbst wenn man dann Recht bekommt, den Streß, Ärger und die Kosten hat man trotzdem.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    3
    Standard AW: Frage zu Domain
    Hallo aaky und alle anderen,

    so ganz will mir Deine Einschätzung noch nicht einleuchten. Wenn ich bei Deinem Beispiel bleibe und die Domain [url]www.klempner-fritz-berlin.de[/url] nehmen würde, würde ich damit doch nicht aussagen, dass ich der einzige Klempner in Berlin bin. Ein Problem würde es doch dann nur geben, wenn es noch einen Klempner Fritz in Berlin gibt.
    Wenn ich also weiter denke und das berlin weglasse, also nur [url]www.klempner-fritz.de[/url] nehme, könnten mich doch alle Klempner mit Vornamen Fritz in ganz Deutschland abmahnen - oder?
    Demnach könnte man ja eigentlich keine Domain nehmen, in der eine Berufsbezeichnung und ein Name vorkommt. Und dass kann ja irgendwie nicht sein.
    Wie würdet ihr den Zusatz der Stadt in der man tätig ist einschätzen. Vergrößert oder verkleinert dies die Gefahr eines Rechtsstreits.

    Kann ein Anwalt hier eine eindeutige Aussage machen und was ist, wenn man dann doch ärger bekommt?

    Vielen Dank für eure Einschätzungen!

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Frage zu Domain
    so ganz will mir Deine Einschätzung noch nicht einleuchten.
    Muss sie auch nicht. Das steht dir frei.
    Es ist ja auch nur ein "was kann passieren", nicht das "tu es nicht".
    Es gibt sicherlich Unmengen solcher Domainen, die bis heute nicht das geringste Problem hatten. Aber das muss ja nicht auf Dauer so geeh. Die "Tauchschule Dortmund" lief auch eine ganze Zeit, bis es jemandem aufgestoßen ist.
    Und da liegt auch das "Problem": Solange es keinen stört, dann pasiert nichts. Wie auch, das ist nicht von gesellschaftlichem Interesse, so dass es den Staat nicht angeht. Also bestenfalls zivilrechtlich, und da muss es dann jemanden geben, den es stört und der einen Anspruch begründen kann (im Beispiel wird das wohl Wettbewerbsrecht sein). Solange es den nicht gibt, solange passiert überhaupt nichts.
    Nur wenn es den gibt, dann dürfte man mit irgendeiner Argumentation (und die "das haben ja viele" hat vor Gericht definitv keinen Bestand) sicherlich Schwierigkeiten haben. Und darum ging es bei meiner Antwort. Nicht darum, ob es rechtswidrig ist oder nicht.
    Kann ein Anwalt hier eine eindeutige Aussage machen
    Wenn man eine rechtlich sichere Aussage haben will, MUSS man einen Anwalt fragen. Nur ich glauube kaum, dass irgendeiner der Ahnung hat sagt "Kannst du machen, kein Problem". Ein vernünftiger Anwalt wird dich genauso auf die möglichen (aber keinesfalls unbedingt wahrscheinlichen) Risiken hinweisen. Kein Anwalt in D wird sagen: So und so ist es. Wir haben es hier mit Recht zu tun (Die Blindheit der Justizia hat nicht nur positive Auswirkungen).
    und was ist, wenn man dann doch ärger bekommt?
    Wenn der Anwalt die Risiken nicht erwähnt hat, haftet er für den entstandenen Schaden. Wenn doch - gut, dann wusstest du ja Bescheid.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Andy im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2015, 19:40
  2. Von placebo76 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2015, 14:50
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 15:42
  4. Von blueamerican im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 23:23
  5. Von Tobias Claren im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 21:50
  6. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 14:44
  7. Von kidding im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 00:07
  8. Von domain-markenrecht im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 15:09
  9. Von cologneracer im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 19:09
  10. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 18:43
  11. Von pjenfer im Forum Domain-Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 17:34
  12. Von mr.scruff im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 15:09
  13. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 15:34
  14. Von lord_icon im Forum Domain-Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 20:03
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •