Ergebnis 1 bis 6 von 6

Forenbeiträge mit Erlaubnis des Erstellers kopieren

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    1
    Standard Forenbeiträge mit Erlaubnis des Erstellers kopieren
    Hallo an alle

    Weis jemand ob es erlaubt ist, wenn mir ein Forenbenutzer erlaubt seine im Forum geposteten Beiträge zu kopieren und auf meiner Webseite zu veröffentlichen. Kann dann der Besitzer des Forums das verbieten?
    Also jetzt nicht irgendwelche kurzen Beiträge sondern ausführliche Artikel über irgendwelche Themen.

    Danke schonmal

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Forenbeiträge mit Erlaubnis des Erstellers kopieren
    Naja, wenn der Author dem Betreiber schon ein ausschließliches Nutzungsrecht gegeben hat, kann er nicht noch einfach dir erlauben die Beiträge zu nutzen. Diese Einräumung des Nutzungsrechts könnte auch beim Registrierungsprozess / in den Regeln / AGB stattgefunden haben.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    2
    Standard AW: Forenbeiträge mit Erlaubnis des Erstellers kopieren
    Zitat Zitat von Elradon Beitrag anzeigen
    Naja, wenn der Author dem Betreiber schon ein ausschließliches Nutzungsrecht gegeben hat, kann er nicht noch einfach dir erlauben die Beiträge zu nutzen. Diese Einräumung des Nutzungsrechts könnte auch beim Registrierungsprozess / in den Regeln / AGB stattgefunden haben.
    Hallo zusammen,
    ich bin ein wenig verwirrt. Laut [URL="http://forum.e-recht24.de/5467-urheberrecht-texten-foren.html"]diesem[/URL] Posting sind Forenregeln nichtig, die dem Betreiber das Nutzungsrecht einräumen.
    Eine Vielzahl von Foren haben in ihren Nutzungsregeln einen folgenden Satz (so o.ä.) stehen: "Mit der Veröffentlichung eines Beitrages oder einer Grafik überträgst Du dem Betreiber des Forums ein einfaches, unwiderrufliches Nutzungsrecht für die Nutzung eingestellter Inhalte auf den Seiten dieser Community. "
    Wenn ich nun einen Artikel in einem Forum verfasse, darf ich doch auch weiterhin den exakt gleichen Text noch einmal woanders benutzen, oder nicht? Einmal abgesehen davon, dass ein Urheberrecht wegen geringer geistiger Schöpfungshöhe, wahrscheinlich nicht greifen wird.
    Im Grunde genommen muss man es doch so verstehen, dass ich ein komplettes Forum in exakter Kopie auf einer anderen Webseite verbreiten darf! Der Betrieber dieses Forum darf mir dies nicht verbieten, selbst wenn er sich das Nutzungsrecht einräumen ließe. Allerhöchstens dürften es mir die Verfasser der einzelnen Texte verbieten - aber auch nur, wenn die nötige geistige Schöpfungshöhe für Urheberrechtsverletzungen erzielt würde.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Forenbeiträge mit Erlaubnis des Erstellers kopieren
    Ich sag ja auch, wenn man dem Beitreiber ein ausschließliches Nutzungsrecht einräumt.. sonst is ja kein Problem.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    2
    Standard AW: Forenbeiträge mit Erlaubnis des Erstellers kopieren
    Hallo, meine Frage war eher:
    Ist es rechtlich zulässig, dass ein Forenbetreiber von seinen Usern die Überlassung von Nutzungsrechten als Bedingung macht, wenn die User Beiträge schreiben (s. o.a. Link in diesem Forum)?
    Wenn die Beiträge urheberrechtlich irrelevant sind, gibt es doch keine Nutzungsrechte, oder? D.h. ein Forenbetrieber kann in diesem Falle nicht auf das Urheberrecht pochen, sollten Forenbeiträge dieser Art auf anderen Webseiten erscheinen.

    Folgendes Beispiel:
    Ein Nutzer stellt eine Frage zum Thema "Reise". Dazu gibt es zahlreiche Foren im Netz. Nun stellt er die gleiche Frage in zwei unterschiedlichen Foren und zwar dem Wortlaut exakt, in der Hoffnung, dass er dadurch bessere Antworten auf seine Frage bekommt. In jedem dieser Foren muss er die Nutzungsrechte an seinem Text abtreten. Kann nun einer der Forenbetreiber einem anderen Forenbetreiber die Veröffentlichung des Usertextes verbieten mit dem Hinweis, er hätte die Nutzungsrechte?
    Weiter gedacht: Gesetzt den Fall, der Artikel erscheint plötzlich auf einer dritten Webseite, aber ohne dass der betreffende Verfasser dort etwas gepostet hätte, sondern der Beitrag wäre zitiert oder geklaut, wie man es immer auch nennen will.
    Kann der Verfasser des Textes dieser dritten Webseite das Einstellen des Textes verbieten? Eigentlich nein, denn er hat die Nutzungsrechte abgetreten, sogar doppelt UND sein Beitrag ist urheberrechtlich irrelevant wegen geringer Schöpungshöhe!

    Kann der Betreiber einer der beiden anderen Seiten dem dritten Betreiber die Nutzung verbieten, mit dem Hinweis, er hätte Urheber- bzw. Nutzungsrecht? Dieses wäre dann nicht eindeutig, weil zwei verschiedene Urheber- bzw. Nutzungsrechte kann es ja nicht geben.
    Oder verwechsele ich (als Laie) entscheidende Dinge in Bezug auf die Begriffe "Nutzungsrecht" und "Urheberrecht"?

    Diese Beispiele sind übrigens nicht konstruiert, sondern kommen in bestimmten Bereichen (z.B. Reiseforen) sehr häufig vor.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Forenbeiträge mit Erlaubnis des Erstellers kopieren
    Nutzungsrechte sind nicht identisch mit den Urheberrechten, sondern ein Recht, welches dem Urheber zusteht.
    Ein Urheber kann also durchaus mehreren Foren Nutzungsrechte einräumen. Oder einem einzelnen exklusiv ...
    Somit kann es durchaus mehrere Nutzungsrechte geben, aber niemals mehrere Urheberrechte. Und die Urheberrechte bleiben immer beim Urheber, egal was irgendjemand vielleicht möchte.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von johnypreuss im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 13:01
  2. Von wingawonga im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 18:13
  3. Von GSandSDS im Forum Urheberrecht
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 13:19
  4. Von eelto im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 14:47
  5. Von Dark_Blade im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 15:44
  6. Von Kirsten im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 16:31
  7. Von Askat im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 16:30
  8. Von mh1905 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 14:52
  9. Von sunstar im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 18:23
  10. Von madonnaprinz im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 10:42
  11. Von schnuppi im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 15:01
  12. Von minikleinwagenfahrer im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 12:17
  13. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 17:27
  14. Von blueSlayah im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 13:41
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •