Ergebnis 1 bis 3 von 3

Widerruf bei Software-Kauf möglich?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    1
    Frage Widerruf bei Software-Kauf möglich?
    Hallo Zusammen,

    bei einer Problematik im E-Commerce höre ich immer wieder andere Versionen, was nun richtig wäre und was nicht. Vielleicht können die Experten hier ja eine verlässliche Antwort finden?

    Es geht hier um die Rückgabe von geöffneter Software.

    Ist es möglich, im Internet gekaufte Software wieder umzutauschen, wenn man diese aufgrund einer zu alten Software-Version auf aktuellen Computern nicht mehr installieren kann? Der Anbieter selbst gibt an, dass der Umtausch nur Originalverpackt (=eingeschweißt?) und innerhalb von 10 Tagen möglich sei. Die Software wurde faktisch in dem genannten Beispiel nicht entwertet, da die Seriennummer für die Installation nicht benutzt wurde.

    Der Anbieter scheint zwar rechtlich auf der sicheren Seite, aber ist er das auch wirklich? Welche Möglichkeiten hat man nun als Käufer, um nicht auf den Kosten einer 800€ Software, die man aufgrund einer zu alten Versionsnummer bei der Installations-CD nicht benutzen kann, sitzen zu bleiben?

    Vielen Dank für die Aufklärung schon mal im Voraus

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Widerruf bei Software-Kauf möglich?
    Zunächst hat der Verkäufer zum Teil recht. Recht hat er mit der Behauptung, dass entsiegelte Software vom Widerrufsrecht ausgeschlossen ist
    BGB §312d Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen
    ...
    (4) Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen
    ...
    2. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,
    Nicht recht hat er damit, dass noch originalverpackte (versiegelte) Software nur innerhalb von 10 Tagen zurückgegeben werden kann.
    Ist es möglich, im Internet gekaufte Software wieder umzutauschen, wenn man diese aufgrund einer zu alten Software-Version auf aktuellen Computern nicht mehr installieren kann?
    Kommt darauf an. Wenn zugesichert wurde, dass die Software auf der aktuellen Version läuft, dann könnte ein Sachmangel vorliegen. Und der hat nicht das Geringste mit dem Widerrufsrecht zu tun. Einen Sachmangel kann man auch geltend machen, wenn die Software bereits benutzt wurde.
    Ist es möglich, im Internet gekaufte Software wieder umzutauschen, ...
    Geht es jetzt um Umtausch, Widerruf oder Fehler (Sachmangel)? Und da ist das Problem:
    bei einer Problematik im E-Commerce höre ich immer wieder andere Versionen, was nun richtig wäre und was nicht.
    Das kommt davon, wenn man immer was anderes fragt (z.B. die 3 verschiedenen Versionen in dieser Frage) oder nicht richtig fragt, was man eigentlich wissen will.
    Welche Möglichkeiten hat man nun als Käufer, um nicht auf den Kosten einer 800€ Software, die man aufgrund einer zu alten Versionsnummer bei der Installations-CD nicht benutzen kann, sitzen zu bleiben?
    Kommt ganz darauf an, ob man vorher wusste, was man kauft und was man eigentlich will.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. schulsport
    schulsport ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    11
    Standard AW: Widerruf bei Software-Kauf möglich?
    Was schreibt man dann denn in die Widerufsbelehrung, wenn man AUSSCHLIESSLICH Software (7 Produkte) verkauft, die - sobald sie aktiviert sind - gültig ist? Es wird nur digital verkauft also keine Packung usw und die Codes lassen sich nicht deaktivieren; das heißt der Kunde soll vom Kaufvertrag nicht zurücktreten können.

Ähnliche Themen
  1. Von Elektroradler im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 11:16
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 11:53
  3. Von schnuddel im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 12:44
  4. Von franzi0815 im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 13:30
  5. Von Janairobi im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 04:44
  6. Von blumblaum im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 11:25
  7. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 13:41
  8. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 19:36
  9. Von riverman8092 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 22:44
  10. Von Horst 36 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 15:22
  11. Von aron91 im Forum Linkhaftung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 02:22
  12. Von smily_sven im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 17:44
  13. Von SLB im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 00:04
  14. Von reichert21 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 01:06
  15. Von styloaylo im Forum E-Commerce
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 16:55
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •