Ergebnis 1 bis 10 von 10

Bei Rückgabe Gutschein

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2009
    Beiträge
    3
    Standard Bei Rückgabe Gutschein
    Hallo,

    wenn man in einem Online-Shop oder in einem "richtigen" Laden (Juwelier) etwas gekauftes (innerhalb von 14 Tagen) zurückgeben möchte, muss der Verkäufer das Geld zurückgeben? Oder kann er das in Form eines Gutscheins tun?!

    Danke im Vorraus für die Antworten!!

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Bei Rückgabe Gutschein
    Wenn man bei einem Fernsabsatzvertrag widerruft, ist der Vertrag nichtig. Dann ist jeder so zu stellen, als ob es den Vertrag nie gegeben hätte. Dann ist ein Gutschein nicht rechtens.
    Be einem richtigen Laden ist das anders. Denn heir gibt es kein egsetzlches Widerrufsrecht. Dann ist die Rücknahme eine Sache des Händlers, und der kann das durchaus an Bedingungen knüpfen - z.B. einen Gutschein.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2
    Standard AW: Bei Rückgabe Gutschein
    Also ich muss mich nicht mit Gutscheinen bei Umtausch zufrieden geben??? Wer sagt denn das aber den Unternehmen die die Gutschein einfach rausschicken? Habe nämlich [URL="http://www.paulsmama.de/gutschein-baby-markt-de/"]einen Baby Markt Gutschein[/URL] bekommen!!!
    Geändert von Lawie (18.05.2010 um 13:03 Uhr)

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Bei Rückgabe Gutschein
    Also ich muss mich nicht mit Gutscheinen bei Umtausch zufrieden geben???
    Nicht bei einem Widerruf nach BGB. Ansonsten kann das durchaus schon zulässig sein.
    Wer sagt denn das aber den Unternehmen die die Gutschein einfach rausschicken?
    Derjenige, der den Gutschein bekommt udn damit nicht einverstanden ist
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    57
    Standard AW: Bei Rückgabe Gutschein
    wie aaky schon geschrieben hat, wenn es ein Onlinekauf war, und Du fristgerecht von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht hast, brauchst Du den Gutschein nicht zu akzeptieren.
    Tja, und der Firma musst Du das schon selber sagen.
    LG Question

  6. Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    57
    Standard AW: Bei Rückgabe Gutschein
    Sorry, da war aaky schneller.
    LG Question

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2
    Standard AW: Bei Rückgabe Gutschein
    Gut aber auch in manchen Modegeschäften steht an der Kasse Umtasch nur gegen Gutschein. Wir zahlen keine Geld aus. Was ist denn dann der Fall?
    Sind das dann überhaupt korrekte geschäftsvereinbarungen? oder verstoßen die gegen das BGB und HGB?

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Bei Rückgabe Gutschein
    Wenn man bei einem Fernsabsatzvertrag widerruft ...
    In Modegeschäften schließt man keinen Fernabsatzvertrag ab. Deswegen sind die Regelungen auch nicht relevant.
    Sind das dann überhaupt korrekte geschäftsvereinbarungen?
    Ja, die sind korrekt. Und sogar kundenfreundlich, denn in einem Laden müsste nach Gesetz überhaupt nichts zurückgenommen werden. Und wenn sie es doch tun, dann ist das reine Kulanz und der Laden kann entscheiden, wie er das abwickelt.
    oder verstoßen die gegen das BGB und HGB?
    Nein, denn dazu gibt es keine Regelungen, somit auch keine Verstöße. Wie gesagt, in einem Laden ist die Rückname freiwillig.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  9. Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    57
    Standard AW: Bei Rückgabe Gutschein
    Bei einem Kauf in einem Geschäft hast Du kein Widerrufsrecht wie bei einem Onlinekauf.
    Eine Rücknahme der Ware oder Umtausch wegen Nichtgefallen ist da reine Kulanz, bei der natürlich der Gutschein zur Bedingung gemacht werden kann.
    Das betrifft natürlich nicht eine Mängelrüge.
    Bei schadhafter Ware kannst Du einen Umtausch gegen fehlerfreie Ware verlangen, und wenn sie die Ware nicht mehr da haben auch Dein Geld zurück.
    Da brauchst Du keinen Gutschein anzunehmen.
    LG Question

  10. Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    57
    Standard AW: Bei Rückgabe Gutschein
    Das nächste Mal schau ich zuerst ob Du online bist aaky.
    LG Question

Ähnliche Themen
  1. Von svenjabeck im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2015, 11:58
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2014, 20:15
  3. Von Torsten99 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 11:31
  4. Von phantast im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 18:21
  5. Von WinVista im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 10:58
  6. Von fragensteller im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 11:18
  7. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 15:08
  8. Von Bendit im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 09:19
  9. Von Silina im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 12:17
  10. Von mäcky im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 15:29
  11. Von Mommel im Forum E-Commerce
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 11:12
  12. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 20:48
  13. Von rebel36 im Forum E-Commerce
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 09:51
  14. Von Unregistriert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 18:40
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •