Ergebnis 1 bis 5 von 5

Rücktritt bei unvollständiger Beschreibung

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    3
    Standard Rücktritt bei unvollständiger Beschreibung
    Hallo,
    wenn man bei Ebay Alufelgen ersteigert und dann von einem anderen Mitglied eine Nachricht bekommt, das zu diesen Felgen kein Gutachten existiert, kann man dann zurücktreten? Ich meine, wenn wichtiges bei der Beschreibung weggelassen wird, kommt der Vertrag nicht zustande oder?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Rücktritt bei unvollständiger Beschreibung
    Nein, das ist nicht richtig. Der Vertrag kommt trotzdem zustande. Es besteht aber ein Sachmangel, den der Verkäufer abzustellen hat. Kann er das nicht, dann kann man (wenn man alles was im Gesetz steht durch hat) vom Vertrag zurücktreten.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    3
    Standard AW: Rücktritt bei unvollständiger Beschreibung
    kann man, begründet durch den Sachmangel, die Zahlung verweigern?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Rücktritt bei unvollständiger Beschreibung
    Nein. Allerdings kann man sich einigen, dass ein Preisnachlass erfolgt. Das macht logischerweise vor der Zahlung Sinn. Aber die Verweigerung bis zur Klärung ist nicht rechtens.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    3
    Standard AW: Rücktritt bei unvollständiger Beschreibung
    was ist die beste Vorgehensweise, wenn der Verkäufer auf Zahlung besteht und sich darauf beruft, das er nicht angeben muss was nicht zum Lieferumfang gehört.

Ähnliche Themen
  1. Von Niquemaus im Forum E-Commerce
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2015, 15:56
  2. Von oliver-bot im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 18:46
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 18:12
  4. Von Namrenner im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 16:38
  5. Von zheo im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 04:26
  6. Von 2called-chaos im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 15:30
  7. Von shatter im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 23:50
  8. Von dummangestellt im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 16:42
  9. Von Jackie_41 im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 16:14
  10. Von NetterGast im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 23:31
  11. Von FabiDNT im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 03:01
  12. Von Tom2e im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 23:31
  13. Von Jibe im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 16:03
  14. Von Master im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 13:45
  15. Von Andreas-Husmann im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 20:06
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •