Ergebnis 1 bis 2 von 2

eigenes Logo mit Fremdinhalt 'gewürzt'

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    1
    Standard eigenes Logo mit Fremdinhalt 'gewürzt'
    Guten Tag zusammen.
    Ich habe eine evt. schwammig formulierte Frage:

    Ein Bekannter von mir möchte für seine Website ein neues Logo.
    Ich habe meine Muse angerufen und die hat mir ein Bild geschickt. Quelle dieses Bildes war ein großes Onlineauktionshaus, abgebildet eine Art Deco Lampe.
    Das Bild bzw. der link verschwand nach Auktionsende.

    Von dieser Lampe entfernte ich per Bildbearbeitung den Lampenschirm, engte den Bildausschnitt auf einen kleinen Teil des dargestellten Objektes ein, färbte das ganze auch noch um und montierte ein weiteres verfremdetes Objekt hinzu, so daß von der Lampe (eine Frauenfigur, die mit hochgestrecktem Arm den Lampenschirm hält) weder ihr ursprünglicher Zweck (Lampe), noch eine Kopie der künstlerischen Ausführung zu erkennen ist.
    Dazu den Schriftzug, so daß also das Bildobjekt nicht auch bildbestimmend ist.

    So stellte ich dieses Machwerk dem Bekannten vor - der winkte ab und führte Abmahnung wg. Urheberrechtsverletzung ins Feld.

    Dies nun wäre ein unerfreuliches Ergebnis meiner künstlerischen Bemühungen.
    An anderer Stelle las ich, daß das eigentliche Foto, nicht der abgebildete Gegenstand, dem Urheber zugeordnet wird - aber ein direkter Vergleich der beiden Grafiken läßt wenig bis keine Übereinstimmungen erkennen.

    Frage also: Könnte solch eine Bearbeitung als Logobestandteil eines Internetshops bestehen oder wäre eine Abmahnung zu befürchten?


    Viele Grüße und Danke, Lasse Wittfoth

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: eigenes Logo mit Fremdinhalt 'gewürzt'
    Das kann durchaus eine Urheberrechtsverletzung sein, da es sich um eine "Bearbeitung" des urheberrechtlich geschützten Bildes handeln könnte.

    Jetzt kommt meistens das Argument: "Man erkennt es aber doch nicht mehr" - da stellt sich mir dann die Frage: Warum verwendet man das das (urheberrechtlich geschützte) Bild, wenn doch etwas ganz anderes herauskommt? Ich hoffe das verdeutlicht die Problematik
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Tor im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 03:38
  2. Von crunky im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 15:11
  3. Von Berni im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 13:19
  4. Von Breuer76 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 12:10
  5. Von HansWerner im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 01:08
  6. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 18:04
  7. Von Vahrerboy im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 09:01
  8. Von DerDer im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 13:38
  9. Von regsnerven im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 22:09
  10. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 16:47
  11. Von Kayrid im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 15:29
  12. Von peda001 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 23:24
  13. Von Sternchen im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 10:15
  14. Von Klopapier im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 14:54
  15. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 17:05
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •