Ergebnis 1 bis 5 von 5

Annonymer Domaingrabber und eventuelle Konsequenzen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Ruhrpott, Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    7
    Standard Annonymer Domaingrabber und eventuelle Konsequenzen
    Hallo Ihr Lieben

    Mal angenommen ich betreibe eine kommerzielle Seite zum Thema "Blaue Bohnen"
    Habe auch eine passende Homepage "FirmaXYZ-Blaue-Bohnen.de".

    Diese Seite klettert, da gut lesbar für Suchmaschinen, langsam und brav im Suchmaschinenindex nach oben, das hat auch schon den ein oder anderen Konkurrenten arg verärgert und einige nicht gerechtfertigte Abmahnungen nach sich gezogen.

    Jetzt hat sich ein Anonymer Domaingrabber (Whois Eintrag lierfert nur den Namen einer Anonymisierungs Firma,"privacyprotect.org" und den des Polnischen Hosters: "www.az.pl" )die Domain "Blaue-Bohnen-Berlin.net" geschnappt.

    Bei der Domain handelt es sich soweit ich das verstanden habe ja um eine Städtedomain, die rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann.
    Nun hat der Vogel auch noch einfach ein gutes Stück unseres Startseitentextes geklaut, und alle Links auf unsere Seite "FirmaXYZ-Blaue-Bohnen.de" umgebogen. So das wir Anscheinend die Nutznießer der ganzen Aktion sind.

    Frage, kann das Rechtliche Konsequenzen für uns haben, wenn ja welche Szenarien sind da denkbar?

    Gibt es irgendwo Musterschreiben um privacyprotect.org zur Herausgabe der Daten zu bewegen, einige Recherchen habe ergeben das die seit sie zur EU gehören die Daten raus geben?

    Oder eventuell Musterschreiben um den Hoster zum abschalten oder zur Herausgabe der Daten zu bewegen?

    Oder kennt jemand einen Fachanwalt für dieses Problem (Hoster und Anonnymisierer sind in Polen).
    Schöne Grüße
    Norbert Heimsath
    __________
    Bei meinen Beiträge handelt es sich immer und ausschließlich um meine persönliche Meinung zum Thema.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Annonymer Domaingrabber und eventuelle Konsequenzen
    Bei der Domain handelt es sich soweit ich das verstanden habe ja um eine Städtedomain, die rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann.
    Das ist sein Problem
    Frage, kann das Rechtliche Konsequenzen für uns haben, wenn ja welche Szenarien sind da denkbar?
    Ja, insbesondere Inhaltshaftung und Verletzung von Namens und Markenrechten würde ich hier sehen. Wie das genau ablaufen könnte, kann aber wohl keiner sgaen
    Gibt es irgendwo Musterschreiben um privacyprotect.org zur Herausgabe der Daten zu bewegen, einige Recherchen habe ergeben das die seit sie zur EU gehören die Daten raus geben?

    Oder eventuell Musterschreiben um den Hoster zum abschalten oder zur Herausgabe der Daten zu bewegen?

    Oder kennt jemand einen Fachanwalt für dieses Problem (Hoster und Anonnymisierer sind in Polen).
    Ich würde nach einem Anwalt für Internetrecht, Domainrecht und Marken/Namensrecht suchen. Wenn es sich um Berlin handelt, bietet sich auch der Betreiber dieses Forums an

    Und ansonsten würde ich als Erstmaßnahme: Den Referrer der unerwünschten Domain sperren
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Ruhrpott, Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    7
    Standard AW: Annonymer Domaingrabber und eventuelle Konsequenzen
    Markenrechtsverletzungen wegen dem geklauten Inhalt sind kein Problem , ist nur allgemeines Bla Bla oder meintest du wegen dem Domainnamen?

    Beim Referer sperren hab ich sorge das die Seite umso schneller bei Google gemeldet wird und das es Probleme mit unseren Einträgen gibt.
    Ausserdem spidert der Goooglebot die Seite und ich hab sorge das wir wegen dem mist (404 seite nicht gefunden)aus dem Index fliegen.

    An sich ist das ne gute Idee um zumindest zu belegen das man selber keinen Vorteil daraus zieht.

    Bin grade dabei das mit Google selber zu klären. *aufantwortvongooglewart*.
    Geändert von Norbert (04.11.2009 um 15:15 Uhr)
    Schöne Grüße
    Norbert Heimsath
    __________
    Bei meinen Beiträge handelt es sich immer und ausschließlich um meine persönliche Meinung zum Thema.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Annonymer Domaingrabber und eventuelle Konsequenzen
    Markenrechtsverletzungen wegen dem geklauten Inhalt sind kein Problem , ist nur allgemeines Bla Bla oder meintest du wegen dem Domainnamen?
    Sowohl als auch
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Ruhrpott, Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    7
    Standard AW: Annonymer Domaingrabber und eventuelle Konsequenzen
    Im Inhalt ist keine Marke enthalten ...
    Zumindest keine die nicht meinem Kunden gehört.

    Die Domain ist ziemlich allgemein
    sowas wie:
    gartenhaus-bochum.de
    (die ists natürlich nicht , ich glaub die existiert nicht mal)


    Anwalt ist wohl das beste...
    Schöne Grüße
    Norbert Heimsath
    __________
    Bei meinen Beiträge handelt es sich immer und ausschließlich um meine persönliche Meinung zum Thema.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 16:53
  2. Von Waldfee im Forum Domain-Recht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 17:36
  3. Von Lord_Kunibertus im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 08:52
  4. Von donbilbo im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 09:25
  5. Von Tristement im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 14:46
  6. Von konjunktiv2 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 18:00
  7. Von Milleman im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 13:55
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •