Ergebnis 1 bis 4 von 4

********park-xxx.com

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    3
    Standard ********park-xxx.com
    Hallo Community,

    kurz zu meinem Fall. Ich bin Inhaber der Domain ********park....com und das seit Okt. 2004. 3 Monate zuvor wurde der ********park gegründet. Die Domain bliebt bis Jan. diesen Jahres ungenutzt.

    Ich baute in den letzten Monat ein großes Portal mit Informationen und Ferienwohnung auf. Schon in der Aufbauphase informierte ich das Amt über meine Pläne und bat um Mithilfe um ein entsprechend interessantes Internetangebot aufzubauen. Leider ignorierte das Amt meine E-Mails und Anrufe. Ich ging davon aus das kein Interesse besteht, weder mir zu helfen noch daran einen Einspruch einzulegen. Also investierte ich nach dem Aufbau mehere 1000,- EUR in eine Suchmaschinenoptimierung.

    Nun erfuhr das Amt von der neuen Webseite und will diese nun stilllegen bzw. die Domain. Das Amt selbst ist im besitzt der entsprechenden .de Domain. Sie wollen die Seite weil ich dort Anzeigen für Fereienwohnung zum Jahrespreis von 10,- EUR biete und Sie Angst haben das so die Partnerinitiative kontakariert wird. Können die mir jetzt einfach die Domain abnehmen?

    Bitte um Feedback es ist wirklich wichtig.

    Lieben Gruß
    Bobo

  2. Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    54
    Standard AW: ********park-xxx.com
    Zitat Zitat von bobokappe Beitrag anzeigen
    Nun erfuhr das Amt von der neuen Webseite und will diese nun stilllegen bzw. die Domain. Das Amt selbst ist im besitzt der entsprechenden .de Domain.
    Wer hat denn nun die Domain.de? Du oder das Amt?

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    3
    Standard AW: ********park-xxx.com
    ich bin Inhaber der .com Domain das Amt Inhaber der .de

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: ********park-xxx.com
    Ich versteh das Problem nicht.
    Erst mal kann niemand einem anderen eine Domain einfach "abnehmen". Er kann bestenfalls irgendwelche Rechte geltend machen, die normalerweise auf Unterlassung der Nutzung der Domain abzielen.
    Und diese Rechte können sich auf keinen Fall auf irgendeine "Angst" gründen, sondern bestenfalls auf tatsächlich betroffene Rechte.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •