Ergebnis 1 bis 7 von 7

Mp3s auf eigener Homepage zum Download anbieten

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    6
    Standard Mp3s auf eigener Homepage zum Download anbieten
    Hallo,

    darf ich MP3 Dateien auf meiner eigenen Homepage zum Download anbieten? Was muss ich dabei beachten und wie sieht es mit GEMA Gebühren oder sonstigen Gebühren aus?

    Es handelt sich hierbei ausschließlich um Mp3s von Playstation Spielen. D.h. es sind sogenannte OST (Original Soundtrack) Alben.

    Ich habe auf verschiedenen Seiten gesehen, dass die Betreiber dazuschreiben, dass man selbst für den Download nicht haftet und ihn nur bereitstellt, wenn der User die originale CD besitzt.

    Ist solch ein gewisser Haftungsauschluss in Ordnung und dürfte man damit die Mp3s anbieten?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Mp3s auf eigener Homepage zum Download anbieten
    Nein darf man nicht.
    Es sei denn, man hat die genehmigung des Urhebers. Ansonsten: Finger weg, und zwar komplett.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    6
    Standard AW: Mp3s auf eigener Homepage zum Download anbieten
    Und da gibts absolut keinerlei Möglichkeit das zu machen, außer der Genehmigung des Betreibers? Ich meine, wie machen das andere Seiten? Die Seite die ich kenne z.B. ist weder eine Torrent Seite, noch hostet sie via Rapidshare. Eine ganz normale Spieleseite mit Wallpapern und Mp3s zum Spiel. Und die haben mit Sicherheit auch keine Genehmigung der jeweiligen Betreiber.

  4. Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    54
    Standard AW: Mp3s auf eigener Homepage zum Download anbieten
    Zitat Zitat von bexopl Beitrag anzeigen
    Und da gibts absolut keinerlei Möglichkeit das zu machen, außer der Genehmigung des Betreibers? Ich meine, wie machen das andere Seiten? Die Seite die ich kenne z.B. ist weder eine Torrent Seite, noch hostet sie via Rapidshare. Eine ganz normale Spieleseite mit Wallpapern und Mp3s zum Spiel. Und die haben mit Sicherheit auch keine Genehmigung der jeweiligen Betreiber.
    Man braucht nicht die Genehmigung des Betreibers, sondern die des Urhebers. Nur der Urheber entscheidet über die Verwendung seines Werkes, denn das Werk ist sein Eigentum. Die unerlaubte Nutzung kann man, einfach ausgedrückt, als Diebstahl bezeichnen, denn es ist ein Eigentumsdelikt.
    Also: Hände weg von Sachen, die einem nicht gehören.
    Ich halte es schon für sehr bedenkich, sich Gedanken darüber zu machen, wie man an das Eigentum anderer gelangen kann.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Mp3s auf eigener Homepage zum Download anbieten
    Die Seite die ich kenne z.B. ist weder eine Torrent Seite, noch hostet sie via Rapidshare. Eine ganz normale Spieleseite mit Wallpapern und Mp3s zum Spiel. Und die haben mit Sicherheit auch keine Genehmigung der jeweiligen Betreiber.
    Ganz sicher, dass die keine Genehmigunmg vom Urheber haben oder offiziell freigegebenes, zur Verwendung und Veröffentlichung bestimmtes Material haben? Wenn nicht, leben die eben mit dem Risiko ... Urheberrecht ist Antragsrecht. Solange der Urheber nichts unternimmt, passiert nichts. Heißt aber nicht, dass es deswegen erlaubt ist.

    @bonafu
    Ich halte es schon für sehr bedenkich, sich Gedanken darüber zu machen, wie man an das Eigentum anderer gelangen kann.
    Urheberrecht hat nichts mit Eigentum zu tun Man kann zwar das Eigentum an dem Papier erwerben, auf dem das Bild ist, oder an der CD, auf der das Lied ist. Aber weder an dem Bild noch an dem Lied kann man meines Wissens in irgendeiner Form Eigentum erwerben. Es geht also mehr um "unrechtmäßige Gedanken der Verwendung"
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  6. Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    54
    Standard AW: Mp3s auf eigener Homepage zum Download anbieten
    Zitat aaky;
    Urheberrecht hat nichts mit Eigentum zu tun Man kann zwar das Eigentum an dem Papier erwerben, auf dem das Bild ist, oder an der CD, auf der das Lied ist. Aber weder an dem Bild noch an dem Lied kann man meines Wissens in irgendeiner Form Eigentum erwerben. Es geht also mehr um "unrechtmäßige Gedanken der Verwendung"

    [CENTER]Taschenbuch UrhR 10. Auflage 2003

    Zitat

    Einführung
    von Hans Peter Henning RA in Frechen bei Köln


    1.Urheberrecht

    1. Grundlagen[/CENTER]
    ........Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts sind das vom Urheber geschaffene Werk und die darin verkörperte Leistung in vermögensrechtlicher Hinsicht Eigentum im Sinn des Art.14 Absatz 1 S.1 GG.Auch die dem Urheberrecht verwandten Schutzrechte des ausübenden Künstlers und des Tonträgerherstellers sind Eigentum im Sinn des Art.14 Absatz 1 S.1 GG.
    Geändert von bonafu (20.10.2009 um 12:42 Uhr)

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Mp3s auf eigener Homepage zum Download anbieten
    Okay, aber das ist das "Eigentum im verfassungsrechtlichen Sinne". Der Staat wird daraus verpflichtet.

    Nicht unbedingt im zivilrechtlichen Sinne. Da ist festgelegt, dass Eigentum an Sachen besteht. Jetzt könnte man das Bild, die CD .. als Eigentum bezeichnen, aber das schützt eben nicht die Rechte des Urhebers (Vervielfältigung, Veröffentlichung ...).

    Demgegenüber steht, dass für die Ansprüche aus Eigentum im Zivilrecht und im Strafrecht die Sache da sein muss. Wer das Bild aus der Galerie klaut, begeht einen Diebstahl an der Sache "Bild". Das hat mit dem Bild als Werk des Urhebers nur sekundär was zu tun (immaterielle Werte).
    Ansonsten wäre jedes Abfotografieren eines Bildes in der Galerie ein Diebstahl

    Und genau diese Lücke schließt das Urheberrecht, indem es geistige Schöpfungen (Werke) "wie Eigentum" schützt - also daraus ganz spezielle Rechte ableitet - aber nicht "als Eigentum".

    Wenn also jemand ein Bild auf seiner Webseite veröffentlicht, hat der Urheber ja immer noch das "Eigentum" am Bild (die CD, Karte, Festplatte oder was auch immer), das Eigentum ist hier also nicht verlorengegangen.
    Was ihm aber "genommen" wurde, ist die Entscheidung über seine Rechte.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 21:23
  2. Von MsMagiczZ im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 18:15
  3. Von Manfred B im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 19:27
  4. Von Alex2801 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 13:01
  5. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 13:10
  6. Von firebirder im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 22:37
  7. Von violinenspieler1000 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 19:57
  8. Von husar77 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 13:42
  9. Von bobby im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 13:29
  10. Von gol im Forum Linkhaftung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 16:08
  11. Von fxxx im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 12:04
  12. Von Musiker0815 im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 15:58
  13. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 12:41
  14. Von Unregistriert im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 10:42
  15. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 20:33
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •