Ergebnis 1 bis 6 von 6

Verkauf/Erwerb von Email adressen gegen Bezahlung

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    2
    Lächeln Verkauf/Erwerb von Email adressen gegen Bezahlung
    Ich habe da mal eine allgemeine Frage. Und zwar ist es so das einige tausend Leute Werbemails bzw. eine Einladung zu einer Chatplattform bekommen haben (als Newsletter deklariert), und auf Nachfrage bei dem Betreiber der Plattform gab dieser zur Auskunft das er 500.000 Mail Adressen gekauft hätte. Und man solle halt den Newsletter einfach abbestellen wenn man die Mails nicht möchte. Das wiederrum ist nur dann möglich wenn man sich auf besagter Chatplattform registriert.Auf Anfrage einer weiteren Person gab er an er hätte die Adressen aus verschiedenen Groups, könne sich aber nicht erinnern von welchen.
    Nun ist die Frage darf man so einfach Emailadressen kaufen und ist es rechtens das man sich dann erst da registrieren muß um diese Mails nicht weiterhin zu bekommen?Hinzu kommt das jeder der dort auf ein Profil klickt sich über den Quelltext die MailAdresse der Person anzeigen lassen kann. Das heißt wer sich dort registriert macht seine Mailadresse für jeden zugänglich weil die daten nicht richtig geschützt werden.Wie sieht es da mit dem Datenschutz aus?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Verkauf/Erwerb von Email adressen gegen Bezahlung
    Nun ist die Frage darf man so einfach Emailadressen kaufen
    Darf man, wenn die Email-Besitzer dem zugestimmt haben (was bei manchen gewinnspielen üblich ist). Abert einfach so von irgndjemandem, nein.
    ist es rechtens das man sich dann erst da registrieren muß um diese Mails nicht weiterhin zu bekommen?
    Nein, das ist absolut nicht rechtens.
    Hinzu kommt das jeder der dort auf ein Profil klickt sich über den Quelltext die MailAdresse der Person anzeigen lassen kann. Das heißt wer sich dort registriert macht seine Mailadresse für jeden zugänglich weil die daten nicht richtig geschützt werden.Wie sieht es da mit dem Datenschutz aus?
    Sehr schlecht

    Tipp: Info an den Datenschutzbeauftragten des Bundeslandes, indem der Betreiber sitzt und Info an den Verbraucherschutz. Beide können dann gegen den Betreiber vorgehen, wenn man es selbst nicht möchte.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    54
    Standard AW: Verkauf/Erwerb von Email adressen gegen Bezahlung
    Ist allein der Kauf der Adressen an sich schon rechtswidrig, auch wenn sie nicht verwendet werden?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Verkauf/Erwerb von Email adressen gegen Bezahlung
    Ja, die Weitergabe von Daten ist meines Wisens bereits unrechtmäßig. Und der Verkauf beinhaltet ja die Herausgabe des Kaufgegenstands.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    54
    Standard AW: Verkauf/Erwerb von Email adressen gegen Bezahlung
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Ja, die Weitergabe von Daten ist meines Wisens bereits unrechtmäßig. Und der Verkauf beinhaltet ja die Herausgabe des Kaufgegenstands.
    Ich wollte eigentlich wissen, ob der Kauf rechtswidrig ist. Ich kann ja nicht wissen, ob die Daten legal erworben wurden. O

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Verkauf/Erwerb von Email adressen gegen Bezahlung
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil Ich war vom Verkauf ausgegangen.

    Beim Kauf ist das meiner Meinung nach so eine Sache. Wenn der Händler ausdrücklich versichert, dass die Daten verwendet werden dürfen, weil die Zustimmung vorliegt, kann man davon ausgegehn, dass ein Kauf "in gutem Glauben" erfolgt. Wird diese Zusicherung aber nicht gegeben oder weicht der Verkäufer aus, muss der Käufer sich von der Rechtmäßigkeit überzeugen.
    Ein Kauf selbst wäre wohl nichts rechtswidrig, nur ist der Käufer der Dumme, wenn der Verkauf rechtswidrig war. Dann hat er nämlich nichts von den Daten (muss sie vernichten) und vom Geld wird er wohl auch nichts mehr wiedersehen (das muss er selbst einklagen, und der Verkäufer wird wegen dem Schadensersatz der Betroffenen und der Strafe wohl pleite sein).

    Und hinzu kommt: Hat sich der Käufer nicht darum gekümmert und hat dann Probleme mit den Daten, muss er die Konsequenzen tragen. Es wird wohl in den seltesten Fällen möglich sein, den Verkäufer im Nachhinein zu belangen.

    "Nettes" Beispiel dafür ist eine gewisse schweizer "Firma", die immer wieder unter anderem Namen auftritt (wahrscheinlich jedesmal wenn einer so dumm war, und Geld ausgegeben hat) und Millionen von Daten verkauft ... Hier kommt noch das Problem des Rechts dazu (Datenschutz ist n-ationales Recht). Da ist der Käufer garantiert der, der dann "bluten" muss.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von LGeyer im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 13:32
  2. Von svenjabeck im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2015, 11:58
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2014, 23:17
  4. Von Kai_leon im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 13:46
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 23:03
  6. Von Social4Friends im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 13:21
  7. Von weltvonmax im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 21:40
  8. Von Vervorstand im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 13:41
  9. Von round2 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 12:28
  10. Von gaius im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 01:56
  11. Von Demande en ligne im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 14:26
  12. Von lars-sh im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 14:45
  13. Von diepuppi im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 20:52
  14. Von Baul im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 10:26
  15. Von kristina im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 14:37
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •