Ergebnis 1 bis 9 von 9

kostenlose Pornoseite mit User Generated Content

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    1
    Standard kostenlose Pornoseite mit User Generated Content
    Wenn man eine private, kostenlose Exhibitionismusseite machen will, auf der die User selber Fotos (vorwiegend pornographisch) von sich hochladen können und Seitenbesucher diese Fotos anschauen können, was muss man beachten?

    Ich denke mal, es muss irgendwie gewährleistet sein, dass die Besucher volljährig sind. Reicht da eine Startseite mit Achtung! Wenn sie nicht über 18 sind, klicken sie hier, oder muss man ein AVS System verwenden? Wie sieht das mit den hochgeladenen Fotos aus? Muss der Seitenbetreiber vor der veröffentlichung sicherstellen, dass die abgebildete Person auf dem Foto über 18 ist? Wenn ja, wie soll das funktionieren? Wer ist verantwortlich wenn die User urheberrechtlich geschütztes Material einstellen?

    Gibt es überhaupt eine legale Möglichkeit so etwas zu machen?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: kostenlose Pornoseite mit User Generated Content
    Reicht da eine Startseite mit Achtung! Wenn sie nicht über 18 sind, klicken sie hier, oder muss man ein AVS System verwenden?
    Nein das reich nicht. Es muss ein zuverlässiger Altersnachweis realisiert werden. Nach meinen Kenntnissen ist dazu nur ein PostIdent rechtlich sicher (sowas wie Hinweise oder PA-Kopie kann man schlichtweg als nicht existent betrachten)
    Wie sieht das mit den hochgeladenen Fotos aus
    Auch hier ist der Betreiber der Seite in der Haftung.
    Muss der Seitenbetreiber vor der veröffentlichung sicherstellen, dass die abgebildete Person auf dem Foto über 18 ist?
    Ja.
    Wenn ja, wie soll das funktionieren?
    Das ist ganz allein das Problem des Betreibers. Das Recht legt nur fest, was der Betreiber beachten muss. Wie er das tut, bleibt ihm überlassen. Reicht das aber nicht aus oder wird dieMaßnhame des Betreibers umgangen, ist er in der Haftung, da er den Schutz hätte gewährleisten müssen.
    Wer ist verantwortlich wenn die User urheberrechtlich geschütztes Material einstellen?
    Der Betreiber.
    Gibt es überhaupt eine legale Möglichkeit so etwas zu machen?
    Natürlich. Man muss sich nur an die Gesetze halten und deren Forderungen umsetzen. Das ist in der Regel nicht billig (AVS), aber nichts ist unmöglich.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: kostenlose Pornoseite mit User Generated Content
    Zitat Zitat von Johndoe Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, es muss irgendwie gewährleistet sein, dass die Besucher volljährig sind.
    Nicht irgendwie, sondern wirksam. Jedenfalls dann, wenn der Betreiber seinen Wohn- oder Geschäftssitz in Deutschland hat.

    Wie sieht das mit den hochgeladenen Fotos aus? Muss der Seitenbetreiber vor der veröffentlichung sicherstellen, dass die abgebildete Person auf dem Foto über 18 ist?
    Erstmal müsste man schauen, ob und wieweit sich der Betreiber die hochgeladenen Inhalte "zu eigen" macht. Macht er das, haftet er selbst unbeschränkt dafür. Macht er sich die Inhalte seiner User nicht "zu eigen", dann haftet er für Rechtsverstöße erst von dem Moment an, wo er Kenntnis davon erhält. Stark vereinfacht ausgedrückt...

    Was die Jugendschutzvorschriften betrifft, kann sich der Betreiber allerdings nicht ganz so einfach hinter seinen Usern verstecken, die greifen nämlich auch für den, der fremde Inhalte zugänglich macht.

    Wie alt die abgebildeten Personen sind, ist dabei unerheblich - entscheidend ist die Frage: ist die einzelne Darstellung "pornographisch" oder sonst wie "jugendgefährdend"? "Pornographische Darstellungen" von Kindern und Jugendlichen dürfen grundsätzlich nicht verbreitet werden usw. (->§184 StGB ff.) Wobei das Gesetz auch noch neuerdings den "Anscheinsjugendlichen" kennt, es reicht also, daß die abgebildete Person aussieht wie minderjährig, sie muß es nicht mal sein. (Wie weit das einer verfassungsrechtlichen Prüfung widersteht, sei mal dahingestellt.)
    Gibt es überhaupt eine legale Möglichkeit so etwas zu machen?
    Ja. Natürlich. Viele.

    Es lohnt sich allerdings, vorher das ganze Konzept mit einem Juristen durchzuplanen, der auf diese Materie spezialisiert ist.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8
    Standard AW: kostenlose Pornoseite mit User Generated Content
    Da das AVS in der derzeitigen Form den Tod fast sämtlicher in Deutschland gehosteten Erotikseiten verursacht hat, ist Deine Frage anders zu stellen:

    Wo betreibe ich meine Webseiten?
    Will ich den Traffic konvertieren, und wenn ja:
    Wie ???

    lg marion

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: kostenlose Pornoseite mit User Generated Content
    Da das AVS in der derzeitigen Form den Tod fast sämtlicher in Deutschland gehosteten Erotikseiten verursacht hat,
    Wirklich "schade".
    Wo betreibe ich meine Webseiten?
    Will ich den Traffic konvertieren, und wenn ja:
    Wie ???
    Schlechte Tipps, die wenig Ahnung zeigen.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    8
    Standard AW: kostenlose Pornoseite mit User Generated Content
    Und wenn die Seiten auf einem Server in Amerika liegen, dann gilt komplett anderes Recht?

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: kostenlose Pornoseite mit User Generated Content
    Zitat Zitat von IncredibleHulk Beitrag anzeigen
    Und wenn die Seiten auf einem Server in Amerika liegen, dann gilt komplett anderes Recht?
    Immer noch nein.
    Der Serverstandort ist völlig egal. es kommt auf den Betreiber an.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8
    Blinzeln Kostenlose Sexy-Seite
    Nur asexuelle Neutren befürworten die derzeitig extrem restriktive Gesetzgebung bezüglich der natürlichsten Bedürfnisse eines gesunden Menschen, namens "Sex".

    In "T"euschland ist es selbstverständlich völlig anders als in den 154 Staaten mit liberaler Gesetzgebung, wir sitzen mit den Chinesen immer noch hinter der Mauer, selbst wenn frau ihren Busen ohne Verpixelung auf einer .de Internetseite zeigt, bekommt man eine Abmahnung von Anwälten, die offensichtlich nichts anderes zu tun haben, als sexy Seiten abzuklappern und deren Betreiberin zu traktieren.

    Aaky, Du kannst nichts dafür, Du bist nur ein Ausführungsgehilfe der "t"eutschen Gesetze und der daraus resultierenden Rechtssprechung.
    Wohin so eine Abgrenzung führt, haben wir in unserer jüngeren Geschichte erfahren. Vor 70 Jahren.

    lg marion
    Geändert von Marion (29.11.2009 um 05:34 Uhr)

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: kostenlose Pornoseite mit User Generated Content
    Aaky, Du kannst nichts dafür, Du bist nur ein Ausführungsgehilfe der "t"eutschen Gesetze und der daraus resultierenden Rechtssprechung
    Das sehe ich anders. Ich hab durchaus meine eigene Meinung und führe nichts aus. Ich beurteile für mich selbst, ob mir die Regelungen gefallen oder nicht. Dazu brauch es niemanden, der mir sagt, was ich bin
    bekommt man eine Abmahnung von Anwälten, die offensichtlich nichts anderes zu tun haben, als sexy Seiten abzuklappern und deren Betreiberin zu traktieren.
    Daran zeigt sich, dass du keine Ahnung hast, denn dir ist weder klar von wem die Abmahnungen kommen, noch worauf sie gerichtet sind. Aber die Zitate der "meinungsbildenden" Medien beherrschst du ganz gut. Am Ausdruck zeigt sich immer, wo man seine Bildung her hat.
    Wohin so eine Abgrenzung führt, haben wir in unserer jüngeren Geschichte erfahren. Vor 70 Jahren.
    Was für ein schwachsinniger Vergleich. Vor 70 Jahren haben ganz andere Nationen noch viel schlimmer gelebt, und die haben sich anders verhalten. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Und falls es dich interessiert, in einigen (Bundes)Staaten anderer Länder auf der Erde herrschen heute noch Zustände, die noch "schlimmer" sind als in D, besonders für Leute denen es ein "menschliches Bedürfnis" ist, das das Internet derartige Abbildungen zeigt. Aber das verlangt natürlich mal den Blick über den Tellerrand der persönlichen Bedürfnisse.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von VisPre im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 23:46
  2. Von Batch1211 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 00:24
  3. Von BDK85 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 22:27
  4. Von internetfragen im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 13:14
  5. Von Zemo im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 00:16
  6. Von Chrissi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 08:52
  7. Von ex-sys im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 15:39
  8. Von masterofnothing im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 22:45
  9. Von Moony im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 18:12
  10. Von ozon im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 02:29
  11. Von Mimkry im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 11:27
  12. Von klapse im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 13:50
  13. Von Bob2008 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 21:19
  14. Von Elradon im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 10:17
  15. Von Unregistriert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 10:01
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •