Ergebnis 1 bis 2 von 2

Muss Ware die für 1€ ersteigert wurde verkauft werden?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    2
    Standard Muss Ware die für 1€ ersteigert wurde verkauft werden?
    Hallo,

    folgendes dummes ist mir passiert.

    Ich hab eine Auktion bei ebay eingestellt. Fälschlicherweise habe ich einen
    Startpreis von 1€ eingegeben. Das sollte eigentlich 15€ werden. Der Gebrauchtwert liegt ca. bei 50€

    Die Auktion lief 3 Tage. In der Zeit hab ich nicht mehr danach geschaut, weshalb ich den Fehler nicht bemerkt habe.

    Gegen Ende der Auktion wurde der Artikel dann für 1€ gekauft. Das auseinanderbauen des Artikels hat schon mehr Zeit in anspruch genommen, als man mit 1€ ausgleichen könnte.

    Kann ich mich nun auf §119 BGB berufen, oder hab ich die A-Karte gezogen? Vernünftig mit dem Käufer reden klappt nicht. Er pocht auf die 1€.

    Gruß und danke!
    sebkoe

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Muss Ware die für 1€ ersteigert wurde verkauft werden?
    Wenn es sich wirklich um einen Irrtum handelt, kann man sich darauf berufen. Allerdings gibt hier die Rechtssprechung eher dem Käufer recht, wenn der Verkäufer die Kontrolle vermissen lässt - und genau das würde ich hier sehen. Wenn der Startpreis 1 € ist - was eBay üblich ist - dann wird zunächst davon ausgegangen werden, dass der verkäufer das so gewollt hat. Hätte er es nicht gewollt, hätte er es (rechtzeitig) korrigieren können. Wer sich nicht um seine Auktionen kümmert ist selbst schuld.
    Und bei 50 € Gebrauchswert sind 1 € als Startpreis übklich, selbst Geräte mit höherem Wert starten bei 1 € ...
    Und bei einem Rechtsstreit würde das Gericht wohl auch auf die anderen Auktionen des Verkäufers schauen, und da wird es sicherlich auch 1 € finden ...

    Kurz: Pech gehabt, wenn man 1 € angibt, muss man eben damit rechnen, das es jemand dafür bekommt.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von bomag im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 18:26
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 14:03
  3. Von Simon_Internet im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 11:00
  4. Von Michael L. im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 10:56
  5. Von das-schaf im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 23:57
  6. Von hawk im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 22:45
  7. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 22:56
  8. Von Mine Me im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 21:08
  9. Von dukey im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 10:51
  10. Von os2 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 14:00
  11. Von Unregistriert im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 22:15
  12. Von Weschbesch im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 10:49
  13. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 21:41
  14. Von airblaster im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 23:15
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •