Ergebnis 1 bis 8 von 8

Domain vom Konkurrenten im Ausland geklaut

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2009
    Beiträge
    4
    Standard Domain vom Konkurrenten im Ausland geklaut
    Angenommen ein deutsches Unternehmen nutzt seit mehr als 5 Jahren die domains [url]www.xxx-yyy.de[/url] und [url]www.xxx-yyy.de[/url]. Ein Konkurrent meldet nun die Domain [url]www.xxx-yyy.cz[/url] an und zwar nur wenige Tage nachdem das Unternehmen auf einer Messe im entsprechenden Land war.

    Wie kann das deutsche Unternehmen mit möglichst wenigen Kosten und so schnell wie möglich die Rechte an der Domain durchsetzten?

    Vielen Dank für jeden Hinweis.

    Viele Grüße
    Blumi

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Domain vom Konkurrenten im Ausland geklaut
    Bestenfalls mittels einer europäischen Marke.

    Ansonsten gibt es keine Chance, warum sollte es auch? Allein der "Besitz" einer deutschen Domain berechtigt nicht zum "Besitz" aller intern-ationalen Domainen. Abgesehen davon, dass es selbst keinen Anspruch auf die deutsche Domain gibt.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2009
    Beiträge
    4
    Standard AW: Domain vom Konkurrenten im Ausland geklaut
    Ja, die europäische Marke liegt seit vielen Jahren vor. Die Domain wurde eindeutig nicht aus Versehen oder im guten Glauben registriert, sondern um die Expansion zu behindern.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Domain vom Konkurrenten im Ausland geklaut
    Anhand der Marke kann man die Unterlassung der Verwendung der Domain fordern, wenn das Recht der Marke verletzt ist (Klasse). Heißt aber nicht, dass man die Domain bekommt.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2009
    Beiträge
    4
    Standard AW: Domain vom Konkurrenten im Ausland geklaut
    DENIC meinte am Telefon, dass sie eine Domain "rausrücken" wenn ein Gerichtsurteil vorliegt. Was für ein Urteil könnte das sein?

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Domain vom Konkurrenten im Ausland geklaut
    Denic hat meines Wissens mit cz nichts zu tun, aber das Gerichtsurteil wäre eins, was einen Anspruch auf die Domain begründet. Nur ist das relativ selten
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2009
    Beiträge
    4
    Standard AW: Domain vom Konkurrenten im Ausland geklaut
    Ja, das ist mir schon klar, ich habe nur zuerst eine vergleichbare Situation in Deutschland recherchiert, um genauer zu wissen, was ich im tschechischen Recht suchen muss.

    Der Konkurrent macht nichts auf der "geklauten" Domain. Sie ist leer.

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Domain vom Konkurrenten im Ausland geklaut
    Der Konkurrent macht nichts auf der "geklauten" Domain. Sie ist leer.
    Dann wirds schwer

    um genauer zu wissen, was ich im tschechischen Recht suchen muss.
    Die Suche müsste dann eher im europäischen Markenrecht erfolgen Ich könnte mir vorstellen, dass das ohne spezialisierten Anwalt schwer wird.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 21:26
  2. Von Silver im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 19:51
  3. Von Risdyk im Forum Domain-Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 12:06
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 12:13
  5. Von ozon im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 01:29
  6. Von Panther im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 22:58
  7. Von apo im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 21:16
  8. Von Nachtengel im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 13:30
  9. Von brakai295 im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 10:22
  10. Von Unregistriert im Forum Domain-Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 09:49
  11. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 20:40
  12. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 11:45
  13. Von FelixDem im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2004, 22:50
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •