Ergebnis 1 bis 2 von 2

Neues EuGH Urteil zum Wertersatz

  1. Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    57
    Standard Neues EuGH Urteil zum Wertersatz
    Der EuGH hat ein neues Urteil zum Wertersatz gefällt.

    Kurze Beschreibung:
    Eine Frau kauft sich im Internet ein Notebook, das nach 8 Monaten kaputt ging.
    Sie widerruft den Kaufvertrag und soll für die 8-monatige Nutzung Wertersatz leisten, sprich Miete zahlen, der den Kaufpreis übersteigt.
    Hier nachzulesen: [url]http://www.shopbetreiber-blog.de/2009/09/03/eugh-deutsche-regelung-zum-wertersatz-im-onlinehandel-unzulaessig/?et_cid=5&et_lid=16[/url]

    So allmählich wird das ganze Gesetz eine fürchterliche Lachnummer und das Internet zu einem großen kostenlosen Leihhaus.
    Und ich Idiot habe mein Navi mal gekauft und auch bezahlt, obwohl ich es nur zwei bis drei mal im Jahr brauche.
    Wäre billiger gewesen, wenn ich es im Internet gekauft hätte, und nach dem Urlaub vom Widerrufsrecht gebrauch gemacht hätte.
    Würde mich keinen Pfennig kosten, und in jedem Urlaub hätte ich das teuerste und beste Navi.

    Aber:
    Wieso ist in diesem Fall die Rede von einem Widerruf?
    Wenn ich richtig informiert bin, ist die Widerrufsfrist zwei Wochen. Im Onlinehandel, da der Verkäufer die Widerrufsbelehrung nicht beim Vertragsabschluß in schriftlicher Form vorlegen kann, gilt die verlängerte Widerrufsfrist von einem Monat.
    Aber nach 8 Monaten wenn an dem gekauften Gerät ein Defekt auftritt, ist das doch kein Widerruf, sondern eine berechtigte Reklamation. (Gewährleistung mindestens 1 Jahr) Somit kann der Käufer eine Nachbesserung (sprich Reparatur) verlangen, und erst wenn diese fehlschlägt oder nicht erbracht wird vom Vertrag zurücktreten.
    LG Question

  2. Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    57
    Standard AW: Neues EuGH Urteil zum Wertersatz
    Tut mir leid, der Link wird im Beitrag nicht voll dargestellt.
    Liegt es vielleicht daran, daß das System das Wort blog automatisch verlinkt?
    Ich versuchs noch mal

    [url]http://www.shopbetreiber-blog.de[/url]
    /2009/09/03/eugh-deutsche-regelung
    -zum-wertersatz-im-onlinehandel-
    unzulaessig/?et_cid=5&et_lid=16

    Klappt doch.
    Jetzt ist es zwar kein Link mehr, ist aber lesbar.
    LG Question

Ähnliche Themen
  1. Von Palladin007 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2015, 00:52
  2. Von P0D im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2015, 19:17
  3. Von Wutbürger im Forum E-Commerce
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2015, 01:19
  4. Von kevp im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2014, 22:11
  5. Von cooky79 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 18:51
  6. Von leppes im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 13:21
  7. Von Hucky im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 23:30
  8. Von aron91 im Forum Linkhaftung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 03:22
  9. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 15:10
  10. Von Heba im Forum E-Commerce
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 19:33
  11. Von Valletta im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 12:35
  12. Von julia1 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 21:25
  13. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 20:40
  14. Von Unregistriert im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 13:40
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •