Ergebnis 1 bis 4 von 4

Produktdarstellung in deutschland...

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    2
    Standard Produktdarstellung in deutschland...
    Hallo,

    Ich habe da zwei Fragen.
    Vor einigen Jahren hat Epson ja fleißig Shops abgemahnt die kompatible Druckerpatronen verkauft haben.
    etwa 1Jahre davor gab es Abmahnungen wenn man in einem Onlineshop kompatible Patronen verkauft diese aber unter der Originalnummer anpreist.
    kleines Beispiel anhand der HP NR 45 Patrone.
    Die Patrone hat die OEM Nummer: 51645A
    Wenn man jetzt in das Suchfeld eines Onlineshops 51645 eingibt und dann an erster Stelle ein nicht OE Produkt also ein "Refill" oder "Nachbau" Produkt findet wurde man damals abgemahnt.
    heute glaube ich zu wissen das die nicht mehr rechtens so ist zumindest machen es inzwischen fast alle onlineshops wieder anders.
    also man findet wenn man in div. shops wenn man nach der OEM Nummer sucht sowohl shops die:
    1. nur kompatible anpreisen..
    2. kompatible und OEM gemischt ausgeben (mal OEM an erster stelle mal kompatibel)
    3. immer die kompatible oben bei platz "1" anzeigen
    4. shops die anscheinend mal abgemahnt wurden und nur die oem anzeigen und erst auf einen weiteren "klick" die nachbauten anzeigen.

    Meine erste Frage ist was ist denn nun korrekt?


    Meine zweite Frage betrifft ebenfalls ein konkretes Beispiel.
    nehmen wir mal den Amerikanischen onlineshop uiui als Beispiel.
    wenn wir hier nach 51645 suchen bekommen wir nur einen "virtuellen" Artikel angezeigt mit dem Original HP Produktbild und einem "von/bis" PReis..
    Wenn man nun auf den Artikel klickt bekommt man eine Auswahl zwischen 2 kompatiblen und einer Original HP Patrone.
    Ist das so in deutschland überhaupt erlaubt?
    Für den Kunden währe es ja eine "transparente" Produktpräsentation...

    Vielen Dank schon mal,
    Michael
    Geändert von mz4 (27.08.2009 um 09:57 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Produktdarstellung in deutschland...
    Meine erste Frage ist was ist denn nun korrekt?
    Meines Wissens dürfen die Hersteller kompatible Produkte nicht mehr verbieten. Und das bedingt, dass auch Bezug auf das Original genommen werden kann - somit könnte bei einer Volltextsuche durchaus die Eingabe der Originalbezeichnung auch ein kompatibles Produkt erscheinen
    Ist das so in deutschland überhaupt erlaubt?
    Kommt auf den Einzelfall an, aber der Shop ist ja auch kein deutscher und untersteht nicht dem deutschen Recht. Als deutscher Betreiber einer Seite sollte man sich aber durchaus an die deutschen Regelungen halten. Und die besagen eine klare, deutliche und umfassende Information über Pfreise. Spätestens bei der Darstellung eines Artikels und der Bestellmöglichkeit.
    Andererseits sollte man als Betreiber eine Shops auch im Interesse der Kunden auf eine klare und deutliche Preisdarstellung achten, wenn man den Kunden zwingt, immer weiter zu klicken, verliert der irgendwann die Lust und kauft im Endeffekt nichts ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    2
    Standard AW: Produktdarstellung in deutschland...
    Hallo,

    Danke für die überirdisch schnelle Antwort

    Konkret plane ich auch einen Onlineshop für Verbrauchsmaterialien zu eröffnen und ich finde es für den Kunden einfacher indem er...
    - ein Produkt sucht
    - ein Produkt findet in dem es dann 2-3 Varianten gibt.

    z.B. bei einem Farblaserdrucker nur 1 artikel und in dem artikel kann man dann auswählen ob man 1x black, 2x cyan usw.. oder 1 Rainbowkit haben will....
    so ist es für den Kunden transparent und er kann zwischen OE und kompatibel direkt vergleichen ohne lästiges vor/zurück klicken...

    Deshalb die Frage ob eine Darstellung so 1:1 (ohne den Konkurrenzvergleich) in deutschland möglich währe.

    Vielen Dank

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Produktdarstellung in deutschland...
    Deshalb die Frage ob eine Darstellung so 1:1 (ohne den Konkurrenzvergleich) in deutschland möglich währe.
    Wenn für den Kunden eindeutig erkennbar ist, was er bestellt zu welchem Preis, sollte es kaum Probleme geben - man kann ja auch mehrere Produkte auf einer Seite anbieten, keiner zwingt zu einem Produkt je Webseiten
    Allerdings finde ich persönlich die Darstellung auf der angegebenen Seite eher unübersichtlich und deswegen für die kundenfreundliche Rechtssprechung in Deutschland eher problematisch, da bei einer Auswahl zwar der Preis dargestellt wird, aber die Auswahl des Produktes unübersichtlich ist ...
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

Ähnliche Themen
  1. Von Fede im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 08:43
  2. Von heavyfeather im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 17:09
  3. Von Mephmanjo im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 12:53
  4. Von alsimon im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 18:31
  5. Von over im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 16:38
  6. Von Nikolas12345 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 16:04
  7. Von dasdeep im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 11:23
  8. Von kintaro im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 00:42
  9. Von microshite im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 22:57
  10. Von MoeTheBarMan im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 18:48
  11. Von Arisil im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 19:18
  12. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 08:46
  13. Von Frau Koschinsky im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 10:27
  14. Von Anonymous im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2005, 01:59
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •