Ergebnis 1 bis 3 von 3

Brauche euren Rat !

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    2
    Standard Brauche euren Rat !
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    Soooo,

    ich hab folgendes Problem. Ich hab was bei in einem grossen Internetauktionshaus eine gebrauchte Markenuhr aus Edelstahl für 37 Euro verkauft und nun will der Käufer es nicht mehr und unterstellt mir arglistige Täuschung und wirft mit BGB §en um sich. Meine Artikelbeschreibung würde nicht stimmen. Es geht um eine Uhr die ich mit gebrauchsüblichen Spuren in einem dennoch sehr gutem Zustand verkauft habe.Er sagt nun die Uhr wäre total verkratzt und so weiter.Dabei habe ich in meine Artikelbeschreibung reingeschrieben mich zu kontaktieren wenn Fragen sind. Der entspechende kundenservice sagt meine Artikelbeschreibung wäre ok und ich brauche ihm nicht sein Geld zurückzugeben.Der Kunde hätte genauer fragen müssen und letzendlich sei dies Auslegungssache.So etwa ist das Glas halb voll oder halb leer. Ich soll nun dem Verkäufer Antworten und ihm das so sagen.Jedoch weiss ich nicht so richtig wie ich da kontern soll, weil der voll die § Schiene fährt, obwohl die BGB nichts zur Sache tun , die haben ihre AGB' s. Wie kann ich die Sache auf den Punkt bringen ? Was würdet ihr mir empfehlen ? Wie sieht es denn nun wirklich rechtlich aus ?

    PS. Wenn der mir nicht von Anfang an volle Breitseite gezeigt hätte, dann hätte ich mich mit dem bestimmt auch anders einigen können..

    LG, Mondlicht

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Brauche euren Rat !
    Wieso sollte das BGB nicht gelten - das gilt für jeden Vertrag. AGB können esbestenfalls ergänzen, aber niemals außer Kraft setzen.
    Und somit besteht auch ein vertrag, und da steht, der Verkäufer muss für Sachmängel (z.B. ungenaue oder fehlerhafte Beschreibung, Artikel nicht wie beschrieben ...) haften. Daran ändern auch sogenannte "Privatverkäufe" nichts.

    Ob ein Sachmangel vorliegt, muss aber immer im Einzelfall entschieden werden, und wenn man sich als Käufer und Verkäufer nicht einigt, landet das in der Regel vor Gericht.
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    2
    Standard AW: Brauche euren Rat !
    Dankeschön für die Antwort !

    Ich habe mir hier einiges durchgelesen und da wird mir ganz schlecht in was für Situationen einige Menschen geraten sind durch Unwissenheit oder Bagatellen.

    Ich habe entschiedem dem Käufer seine 40 Euro wieder zurück zu geben. Da er schon jetzt mit § um sich schmeisst mag ich mir nicht vorstellen in was einem Fiasko das nachher endet und das sind die 40 Euro nicht wert.Obwohl ich sein Recht nach wie vor anzweifel.Aber ich denke für meine Nerven wird das wohl so das Beste sein.

    Für meinen Teil habe ich mit diesem Auktionshaus abgeschlossen.Hilfesuchen in Foren endeten in Beleidigungen von "erfahrenen Nutzern", weil ich deren Meinung nicht geteilt habe. Und anscheinend ist die Auskunft des Kundenservice auch eher unzuverlässig.

    Ich bin sehr froh auf dieses Forum gestossen zu sein um hier nach Rat fragen zu dürfen.

    LG, Mondlicht

Ähnliche Themen
  1. Von Lars82 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 13:11
  2. Von conrado im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 14:53
  3. Von g-sus im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 00:40
  4. Von Unregistriert im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 19:32
  5. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 17:12
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •