Ergebnis 1 bis 2 von 2

Urherberrechtsverletzung Stadtplandienst

  1. Unregistriert
    Gast
    Standard Urherberrechtsverletzung Stadtplandienst
    Hallo

    Meine Freundin hat auf ihrer privaten Fan Seite zu einem Pferdehof auf der Anfahrt Seite einen kleines Bild mit einer Anfahrtskizze verwendet, das sie damals im Internet über google (ende 2004) gefunden hatte.

    Nun hat sie gestern ein Anruf gekriegt das der Pferdehof einen Brief von einem Anwalt (geka online hats beauftragt) gekriegt hat indem er aufgefordert wird innerhalb 1er Woche 1700€ zu bezahlen ansonsten Gerichtsverfahren mit Streitwert 7500€

    Hat jemand einen Rat wie man sich verhalten kann?

    1. Die Seite ist rein privat und sie erhält keinerlei Geld oder Zuwendenungen.
    2. Es ist eindeutig sie als Besitzer der Domain eingetragen und nicht der Pferdehof!
    4. Hätte nicht vorher eine Abmahnung bzw Hinweis kommen müssen?
    5. Ist die Frist (1woche) nicht ein bischen kurz?
    6. Ist die Summe nicht ein bisschen hoch angesetzt? (Sie ist Azubi)

    Wie am besten Reagieren, eine Rechtsschutzversicherung ist nich vorhanden!

    Vielen Dank und Gruß daBlue

  2. Administrator
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    3
    Standard
    Hallo daBlue,

    Sie haben entgegen unserer Forenregeln einen (sehr) konkreten Einzelfall geschildert.
    Jede sinnvolle Antwort auf Ihren Post wäre kostenlose Rechtsberatung und somit illegal im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes.

    Wir können Ihnnen nur empfehlen sich mit ihrem Anliegen an einen auf das Internetrecht spezialisierten Anwalt zu wenden.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.
    Ihr e-Recht24.de Team.

Ähnliche Themen
  1. Von Stan! im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 12:44
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •