Rechtsberatung
Rechtsberatung


Unsere Empfehlung
eRecht24 Migliederbreich

Videotraining die rechtssichere Webseite
E-Book Die Rechtssichere Website

Information

Bitte beachten Sie: Eine Rechtsberatung im Einzelfall kann in diesem Forum weder durch andere Nutzer noch einen Anwalt erfolgen. Das Forum dient dem Erfahrungsaustausch zu allgemeinen rechtlichen Fragen rund um das Internet. Wenden Sie sich für eine konkrete Rechtsberatung bitte an einen zugelassenen, spezialisierten Rechtsanwalt.



 

Zurück   eRecht24 Forum > >

Antwort  
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
 
Alt 21.06.2010, 16:32
Nico.Ziegler11 Nico.Ziegler11 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2010
Beiträge: 2

Beitrag Der Forum Verlag informiert


Seit geraumer Zeit kursieren dubiose Telefonvertriebe, die sich unberechtigterweise Anzeigenaufträge erschwindeln.
Die Masche ist immer die selbe, gewiefte Telefonverkäufer geben sich als Mitarbeiter von bekannten Verlagen aus und forcieren ahnungslose Kunden unter dem Vorwand eines Korrekturabzugs oder einer Anzeigenänderung das gefaxte Formular schnellstmöglich zu bestätigen. Oft gutgläubig und teilweise auch genervt von den Anrufen unterschrieben viele Kunden und ahnen nicht, dass sie einen mehrjährigen Anzeigenauftrag unterschrieben haben. Das böse Erwachen kommt dann spätestens mit der ersten Rechnung. Um einen seriösen Eindruck zu vermitteln, ist oft eine bekannte Werbeanzeige des Kunden aus anderen Publikationen diesen Aufträgen beigefügt.

Daher rät der Forum Verlag: Lesen Sie jeden Vertrag genau durch und lassen Sie sich nie unter Druck setzen. Im Zweifelsfall einfach bei ihrem bekannten Mediaberater oder Verlag nachfragen.

Geändert von Nico.Ziegler11 (27.07.2011 um 11:10 Uhr).
Mit Zitat antworten


 
Alt 21.06.2010, 23:23
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.432

Standard AW: Betrüger gab sich als Doppelgänger des Forum Verlagses aus


Zitat:
Doch wie bekomme ich jetzt mein Geld von den Betrügern zurück und bin ich es selber Schuld, dass ich den Vertrag nicht genau gelesen habe?
Im Prinzip ja, da ich annehme, dass du gewerblich gehandelt hast. Denn da sind die Schutzmechanismen nicht ganz so eng - da das Schutzbedürfnis nicht so groß ist und gewerbliches Handeln eher behindern würden.
Zitat:
PS: Mit Hilfe des echtem Forum Verlages aus Wiesbaden habe ich schon Anzeige erstellt.:evil:
Da hast du getan, was getan werden konnte. Ich würde dir noch empfehlen, einen Anwalt zur zivilrechtlichen Klärung einzuschalten, denn nur mit der Anzeige (Strafrecht) wirst du dein Geld (Zivilrecht) auch nicht wiedersehen.
__________________
Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.
Mit Zitat antworten
 
Alt 14.05.2012, 19:22
TomKailer TomKailer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2012
Beiträge: 1

Standard Betrug und Abzocke


Ich bin selbst auch Kunde beim FV Forum Verlag Wiesbaden. Als ich skeptisch wurde habe ich gleich den verlag kontaktiert. Auch ich bin auf die Abzocke reingefallen. Gegen diesen Betrug hilft nur ein wachsames Auge. Leider sind die Betrüger teilweise sehr clever.
Fragt sicherheitshalber stets beim Verlag nach. Es bedeutet mehr Aufwand, aber ist sicherer. Geht auf die offizielle Homepage und nehmt die Nummer die da steht. In vielen Fällen kennen die Verlage das Problem mit dem Betrug und können vielleicht Hilfe geben gegen die Abzocker.
Viel Glück!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum
Ebay Betrüger auf dem Leim gegangen jm25 Onlineauktionen
Betrüger (Käufer) auf Ebay - was kann dagegen getan werden? HansLanda Onlineauktionen
Paypal schützt wissentlich Betrüger und schädigt Verkäufer - Was nun? Hans123 E-Commerce
Macht sich das Forum Strafbar, wenn Benutzer sachen ohne Gewerbe verkaufen ? Mafinion Sonstiges zum Onlinerecht
Betrüger! Was tun? helmuth Onlineauktionen
Betrüger ?? Dogfighter Onlineauktionen
AGB B2B - Wer kennt sich aus? IncLink E-Commerce
Im Forum verkauft, Käufer bezahlt und meldet sich nicht besho Onlineauktionen
Inkassobüro meldet sich merkur09 Sonstiges zum Onlinerecht
Justiz unterstützt eBay- Betrüger? Lars.666 Onlineauktionen
WoW Account Betrüger - Ebay - Straftat? Justin Onlineauktionen
Betrüger stellt Artikel unter falschem Namen ein Ghostridah Onlineauktionen
Wie verhält man sich richtig? GräfinHohenembs Onlineauktionen
Schweizer Betrüger honkfonz Internationales Privatrecht
Vernehmung wegen betrüger. Zugang zum Internet??? 1999? Anonymous Sonstiges zum Onlinerecht

 

Strafrecht & Internet Was verboten ist und welche Strafen drohen...
2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

 

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Resources saved on this page: MySQL 16,67%
vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2016 DragonByte Technologies Ltd.